Anmeldung Fachbetriebe

Silizium - Photovoltaik Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Silizium (oder Silicium) ist ein chemisches Element, das unter anderem für die Herstellung von Solarzellen verwendet wird. Als Halbmetall weist es Eigenschaften von Metallen sowie von Nichtmetallen auf und ist ein Elementhalbleiter. Die Erde besteht zu etwa 15% aus Silizium. Ein Großteil davon ist im Erdmantel in Sand und Quarz gespeichert.

Bei der Herstellung von Solarmodulen wird gereinigtes Silizium verwendet. Kristallines Silizium kommt dabei für mono- oder polykristalline Solarzellen zum Einsatz. Amorphes Silizium verwendet man für die Herstellung von Dünnschichtmodulen.

 

Verwandte Lexikoneinträge:

Dünnschichtmodul im PV Lexikon

Monokristalline Solarzelle im PV Lexikon (folgt)

Polykristalline Solarzelle im PV Lexikon (folgt)

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com