Anmeldung Fachbetriebe
Anbieter für Solaranlagen vergleichen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Näheres zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Angebotsvermittlung zu erhöhen, können Sie uns widerruflich gestatten, Ihre Daten an unsere Kooperationspartner weiterzugeben, die Ihre Daten ihrerseits an ihnen angeschlossene Fachbetriebe, Händler und Hersteller weiterleiten, damit diese passende Angebote unterbreiten können.

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 46 Minuten
30 Anfragen heute
4.4 von 5 (12679 Bewertungen)

Die sonnenBatterie

Die sonnen GmbH ist auf dem Markt für Stromspeicher schon verhältnismäßig lang vertreten. Seit Ende 2010 wird der hauseigene Stromspeicher unter der Eigenmarke "sonnenBatterie" vertrieben. Mehr als 10.000 Speicher hat das Unternehmen nach eigener Aussage bereits verkauft und sieht sich damit als Marktführer in Deutschland. Von dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis der Batterie sowie der Innovationskraft des Unternehmens zeugen zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen. So geht das Unternehmen mit der "sonnenCommunity" bereits heute einen großen Schritt weiter als andere Speicherhersteller und macht die sonnenBatterie zum Fundament für eine alternative Energieversorgung in Deutschland.
Jetzt Fachbetriebe für Photovoltaik finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Die sonnenBatterie: ein zukunftsweisendes Speicherkonzept

Die sonnenBatterie der sonnen GmbH im Profil mit Unterschrank

Die sonnenBatterie ist ein AC-gekoppelter Stromspeicher für private und kleingewerbliche Anwendungen. Sie wird im Wechselstromkreis des Haushalts angeschlossen und lässt sich damit ganz einfach nachrüsten, sollte bereits eine Photovoltaik-Anlage installiert sein. Aber nicht nur PV-Anlagen lassen sich an den Stromspeicher anschließen. Auch Mikro-Blockheizkraftwerke (sog. "stromerzeugende Heizungen") und Kleinwindkraft-Anlagen können mit ihrem erzeugten Strom die sonnenBatterie laden.

Die benötigte Speicherkapazität lässt sich dabei individuell für jeden Haushalt anpassen, denn die sonnenBatterie ist grundsätzlich modular angelegt. Sie ist mit Speicher­­kapazitäten von 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14 und 16 Kilowattstunden erhältlich, die sich auch nachträglich noch erweitern lässt. Jeweils in Intervallen von zwei Kilowattstunden. Damit ist die sonnenBatterie für eine große Bandbreite von Anwendungen ausgelegt. Jährliche Stromverbräuche zwischen 2.500 und 9.900 kWh kann der Stromspeicher damit bedienen.

Wird noch mehr Speicherkapazität benötigt, bzw. liegt der jährliche Stromverbrauch jenseits von 10.000 kWh, dann bietet die sonnen GmbH auch eine Kaskadenlösung mit der sonnenBatterie an. So lassen sich bis zu drei Batterie­schrän­ke zu einem Stromspeicher zusammenschließen. Dieser erreicht eine maximale Kapazität von 48 kWh.

Intelligentes Lade- und Energiemanagement

Laut Unternehmen ist die sonnenBatterie mit 10.000 Ladezyklen auf eine hohe Lebensdauer von 20 Jahren ausgelegt. Bemerkenswert hierbei ist das selbstlernende, vorausschauende Ladeverhalten, welches eine intelligente Software aus dem Hause sonnen möglich macht.

Der Stromspeicher berücksichtigt für das Laden und Entladen fortlaufend Wetterprognosen, um auch hohe Stromerträge, die hauptsächlich zur Mittagszeit auftreten, in vollem Umfang zu nutzen. Das heißt, der Speicher speist in Erwartung hoher Stromerträge seinen geladenen Strom, sofern er im Haushalt nicht weiter abgenommen werden kann, ins öffentliche Netz (bzw. in den Pool der sonnenCommunity) ein und schafft damit Ladekapazität für die Ertragsspitze über Mittag. Zum Vergleich: bis zu einer Speicherkapazität von 8 kWh ist die sonnenBatterie nach ca. eineinhalb bis zweieinhalb Stunden zu 90% geladen. Bei 10 bis 16 kWh Speicherkapazität braucht der Stromspeicher drei bis viereinhalb Stunden Ladezeit.

Für die Stromabnahme im Haushalt kann die sonnenBatterie über Funksteckdosen einzelne Verbraucher zuschalten wie z.B. die Waschmaschine oder den Geschirrspüler.

Die Leistungsabgabe der sonnenBatterie liefert mit 1.500 bis 3.300 Watt maximaler Entladeleistung gute Werte. Bedient wird das Hausnetz vom Stromspeicher 3-phasig, wodurch sämtliche elektrische Geräte im Haushalt mit Strom versorgt werden können.

Anschlussfertiges Komplettsystem

Sämtliche Komponenten, die die sonnenBatterie für die Stromversorgung eines Haushalts benötigt, sind bereits in dem kompakten Gehäuse integriert: neben den Batteriemodulen (hergestellt von Sony Fortelion) und dem Batteriewechselrichter (hergestellt von Steca) ebenso die Steuerungselektronik inklusive Energiemanager, Messtechnik und Software.

Mit Abmaßen von 64cm Breite, 22cm Tiefe und je nach Speicherkapazität drei verschiedenen Höhenmaßen von 70cm, 137cm oder 184cm lässt sich die sonnenBatterie platzsparend in Innenräumen aufstellen (5°C - 30°C empfohlen). Standardmäßig in weiß ist der Batterieschrank optional auch in silbergrau oder schwarz erhältlich (gegen Aufpreis).

Ebenso optional: ein sieben Zoll Touchdisplay, auf dem detaillierte Informationen und Verlaufsdaten angezeigt werden (gegen Aufpreis). Es ergänzt die eigentliche Bedienung der sonnenBatterie per App oder über das Internet.

Kennzahlen der sonnenBatterie

(Hier finden Sie eine Erklärung zu den Kennzahlen)

sonnenBatterie eco 8.0/2 sonnenBatterie eco 8.0/4 sonnenBatterie eco 8.0/6 sonnenBatterie eco 8.0/8 sonnenBatterie eco 8.0/10 sonnenBatterie eco 8.0/12 sonnenBatterie eco 8.0/14 sonnenBatterie eco 8.0/16
Technologie Lithium-Eisenphosphat
Nenn-
kapazität
2,0 kWh 4,0 kWh 6,0 kWh 8,0 kWh 10,0 kWh 12,0 kWh 14,0 kWh 16,0 kWh
Entladetiefe 100%
Nutzbare
Speicher-
kapazität
2,0 kWh 4,0 kWh 6,0 kWh 8,0 kWh 10,0 kWh 12,0 kWh 14,0 kWh 16,0 kWh
max. Entlade-
leistung
1,5 kW 2,5 kW 3,0 kW 3,3 kW
Anzahl Vollzyklen 10.000
Lebens-
dauer
ausgelegt für 20 Jahre
Garantie 10 Jahre
Wirkungs-
grad
96% max. (Wechselrichter)
98% max. (Batterie)
AC / DC gekoppelt AC-gekoppelt
1 / 3-phasig 3-phasig
Notstrom-
option
optional verfügbar
Vollein-
speiser
ja
Maße
(H x B x T)
70 x 64 x 22 cm Schrankvariante bis 10 kWh: 137 x 64 x 22 cm Schrankvariante bis 16 kWh: 184 x 64 x 22 cm
Gewicht 53 kg 88 kg 115 kg 142 kg 169 kg 201 kg 228 kg 255 kg
jährlicher
Stromver-
brauch bis
2.500 kWh
3.300 kWh 4.400 kWh 5.500 kWh 6.600 kWh
7.700 kWh 8.800 kWh 9.900 kWh
Endkunden-
Preis
5.474€
8.431€
10.990€
13.548€
16.107€
18.665€ 21.224€ 23.782€
Anmerkung
zum Preis
weiße Front, ohne Touchdisplay, inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich Installation
(zusätzlicher Preisnachlass von 1.875€ möglich über Beitritt zur sonnenCommunity, Laufzeit bis 31.03.2017)
Verfügbar-
keit
verfügbar

Bemerkenswert an der sonnenBatterie ist der attraktive Preis. Davon ausgehend, dass eine Speicherkapazität von 6 kWh der durchschnittlichen Größe für eine Einfamilienhaus-Anwendung entspricht, ist der Stromspeicher bereits zu rund 11.000€ zu bekommen (inkl. MwSt, zzgl. Installation). Eine genauere und individuelle Einschätzung zu den Anschaffungskosten der sonnenBatterie erhält man mit einem Online-Konfigurator, der auf der Webseite der sonnen GmbH verfügbar ist. Hier lässt sich die sonnenBatterie anhand eigener Verbrauchsdaten vorkonfigurieren und das System liefert eine konkrete erste Einschätzung für einen Angebotspreis.

Für das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis, die Innovationsfähigkeit und das Unternehmenswachstum ist die sonnen GmbH bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. So gewann die sonnenBatterie u.a. im Juni 2016 einen Vergleich von 152 Heimspeichern auf Lithium-Ionen-Basis, durchgeführt von der Fachzeitschrift "Wirtschaftswoche". In der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis erhielt die sonnenBatterie die maximal mögliche Punktzahl und führt seither die Auszeichnung "Top Stromspeicher 2016".

Ausblick: die sonnenCommunity

Den vielen Auszeichnungen gerecht werdend hört das Denken der sonnen GmbH bei der reinen Entwicklung und dem Vertrieb von Stromspeichern nicht auf. Mit der sog. "sonnenCommunity" ist jede sonnenBatterie eingebettet in einen großes, nationales Energiekonzept des Unternehmens. Jeder Stromspeicher wird Teil eines deutschlandweiten Netzwerks, in dem alle sonnenBatterien eine Art "Energiegemeinschaft" bilden und gleichzeitig als virtueller Großspeicher fungieren, der nationale Aufgaben für die Stabilisierung der öffentlichen Netze übernehmen kann.

Der konkrete Nutzen liegt laut Unternehmen darin, dass alle Mitglieder der Community überschüssige und nicht benötigte Energie miteinander teilen und sich gegenseitig zur Verfügung stellen können (bilanziell und virtuell). Das heißt, überschüssiger Strom wird nicht "anonym" per Einspeisevergütung an den Stromnetzbetreiber veräußert, sondern in einen virtuellen Strompool der sonnen GmbH gespeist, aus dem alle Mitglieder ihren zusätzlich benötigten Strom per "Herkunftsnachweis" wieder beziehen können. Dies soll auch finanzielle Vorteile mit sich bringen: die Vergütung für jede geteilte Kilowattstunde Strom soll höher sein als die gesetzliche Einspeisevergütung (Hintergrund: man nimmt am Marktprämienmodell Teil), und der aus der Community bezogene Strom soll günstiger sein als herkömmlicher Haushaltsstrom vom Energieversorger.

Darüber hinaus eröffnet die sonnen GmbH optional die Möglichkeit, die eigenen (restlichen) Stromkosten mit einer sonnenBatterie vollständig auf Null zu senken: mit der sog. "sonnenFlat". Diese setzt sich aus einer monatlichen Grundgebühr und Stromkosten von 0€ zusammen. Hierfür nimmt der Stromspeicher am deutschen Regelenergiemarkt Teil. Das heißt, ein kleiner Teil der eigenen Speicherkapazität der sonnenBatterie wird dem öffentlichen Stromnetz dauerhaft als Puffer zur Verfügung gestellt, um bei Bedarf kurzfristig überschüssige Energie aus dem öffentlichen Netz aufzunehmen und wieder abzugeben. Als finanziellen Ausgleich erhält man den Zugang zur sonnenFlat und muss laut Unternehmen keine weiteren Stromkosten zahlen.

Vertrieben wird die sonnenBatterie deutschlandweit über regionale Fachhändler ("sonnenBatterie Center"). Bei Interesse an diesem Stromspeicher wenden Sie sich entweder direkt an das Unternehmen, einen der ausgewiesenen Fachbetriebe oder an einen Solarteur aus Ihrer Nähe. Weitere Hersteller für Stromspeicher haben wir in unserer Marktübersicht zusammengestellt.

Wir finden die besten Fachbetriebe für Photovoltaik
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com