Danfoss Wechselrichter: Privat, Aufdach- & Freiflächenanlagen

Danfoss-Wechselrichter waren bis 2014 am Markt. Die Danfoss Wechselrichter waren dabei in drei Gruppen eingeteilt. Die unterschiedlichen Modelle mit einem Leistungsbereich von 1,8 Kilowatt (kW) bis 15 kW waren für Privathaushalte und dabei für mittlere bis größere Aufdach- und Freiflächenanlagen konstruiert. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Danfoss Wechselrichter bis 2014.
Christian Märtel
Artikel von
Christian Märtel für www.solaranlagen-portal.com

Veröffentlicht am 9 Feb. 2024

Photovoltaik Wechselrichter Danfoss Wechselrichter
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Wechselrichter von Danfoss

Archiv: Danfoss Wechselrichter

Das Unternehmen Danfoss A/S stellt seit dem Jahr 2014 keine Wechselrichter mehr unter seinem Markennamen her. Hintergrund ist, dass Danfoss 2014 sein komplettes Wechselrichtergeschäft an SMA veräußert hat. Die im Folgenden beschriebenen Daten zu den Danfoss-Wechselrichtern beziehen sich daher auf die Vergangenheit.

Erfahren Sie mehr über Wechselrichter von SMA.

- Archiv -

Danfoss Wechselrichter für private, Aufdach- & Freiflächen-Anlagen

Die Wechselrichter der dänischen Danfoss A/S unterteilen sich in die Hauptgruppen UniLynx, TripleLynx und TripleLynx Pro. Die Übergänge in der Verwendung in den unterschiedlichen Photovoltaik-Anlagen sind hierbei fließend und eine Produktreihe wird nicht zwangsweise nur für private, Aufdach- oder Freiflächenanlagen empfohlen. Vielmehr ist die von der Anlage selbst und ihrer Leistungsfähigkeit abhängig.

Private Anlagentypen

Private Anlagen können in der Regel mit der Danfoss-Wechselrichter-Reihe Unilynx betrieben werden. Ihre Nennleistung liegt bei maximal 3,6 kW. Dieser Wechselrichtertyp arbeitet einphasig und eignet sich, je nach Verkabelung, für eine Einzel- oder Parallelkonfiguration.

Die Unilynx Wechselrichter bieten insgesamt drei unabhängige Stringeingänge. Hierdurch wird unter anderem der Wirkungsgrad bei Teilverschattung der Module optimiert. Der europäische Wirkungsgrad dieser Danfoss Wechselrichter liegt zwischen 91,6 und 93,4 Prozent. Jedes Modell dieser Reihe hat eine Indoor- und eine Outdoor-Version.

Für größere Privatanlagen eignet sich die TripleLynx Pro-Serie der Danfoss Wechselrichter. Diese Wechselrichter arbeiten dreiphasig und haben eine Nennleistung zwischen 10 und 15 kW.

Aufdach- und Freiflächenanlagen

Für Aufdachanlagen sind die Triplelynx Pro Wechselrichter vorgesehen. Mit drei Eingängen können diese mit den Unilynx-Wechselrichtern kombiniert werden. Dadurch sind viele Systemkonfigurationen möglich. Der europäische Wirkungsgrad der TripleLynx Pro liegt bei über 97 Prozent. Basierend auf den TripleLynx Danfoss Wechselrichter, bieten die drei verschiedenen Modelle ein einfaches Anlagen- und Datenmanagement. Diese Danfoss Wechselrichter verfügen über einen integrierten Web-Server, einen Master-Inverter (engl. für Haupt-Wechselrichter) und eine Ethernet-Funktion für schnellen Datenabruf.

Sonderfall TripleLynx

Die Danfoss Wechselrichter der dreiphasigen Modellreihe Triplelynx sind in vier Modelle unterteilt. Ihre Leistung reicht von 8 kW mindestens 8 kW Nennleistung bis zu 15 kW. Dadurch ist das kleinste Modell auch für größere Privatanlagen geeignet. Die anderen drei Modelle der Danfoss Wechselrichter TripleLynx empfiehlt der Hersteller sowohl für Aufdach- als auch für Freiflächenanlagen. Sie haben eine Nennleistung von 10 kW, 12,5 kW und 15 kW.

Neben Danfoss stellen auch weitere Unternehmen Wechselrichter her.

Die Wechselrichter von Danfoss im Detail

1. Danfoss UniLynx Wechselrichter für kleine Photovoltaik-Anlagen

Danfoss Unilynx Wechselrichter

Copyright © Danfoss Solar Inverters A/S

Die Unilynx Wechselrichter-Serie der dänischen Danfoss A/S ist in Deutschland und insgesamt 15 weiteren Ländern für Photovoltaik-Anlagen einsetzbar. Dies ermöglicht eine Vorkonfiguration gemäß den jeweiligen Ländervorschriften. Insgesamt acht Modelle umfasst die Modellreihe, vier für den Betrieb im Innenbereich, vier für den Außenbereich. Letztere sind durch ein spezielles Gehäuse gegen Wind und Wetter geschützt.

Unterschiedliche Leistungsgrade werden von den Unilynx-Wechselrichtern erzielt, die zwischen 1.800 und 5.400 Watt liegen. Der Wirkungsgrad der Wechselrichter liegt, je nach Modell, zwischen 91,6 und 93,4 Prozent gemäß europäischem Wirkungsgrad.

Für den deutschen PV-Markt sind folgende Modelle der Danfoss Unilynx-Wechselrichter-Reihe erhältlich:

- Unilynx 1880 Indoor / Outdoor

- Unilynx 3000 Indoor / Outdoor

- Unilynx 3600 Indoor / Outdoor

- Unilynx 5400 Indoor / Outdoor

Leistungsdaten Unilynx Wechselrichter laut Hersteller Danfoss

ModellDC-Nennleistung in Watt (W)DC-Spannung in Volt (V)MPP-Spannungsbe- reich in Volt (V)AC-Nennleistung in Watteuropäischer Wirkungsgrad
18001800310 (430max)180 - 350165091,6%
30003000310 (430max)180 - 350275091,6%
36003600310 (430max)180 - 350330093,4%
54005400310 (430max)180 - 350Outdoor: 4600/5000 Indoor: 460093,4%

Technische Besonderheiten

Zunächst unterstützt die Danfoss-Technologie der Unilynx Wechselrichter zwei verschiedene Eingangsspannungsbereiche. Je nach Solarmodul können die Wechselrichter mit hohem oder mittlerem Spannungseingang arbeiten.

Je nach Verkabelung eignen sich die Unilynx Wechselrichter für Einzel- oder Parallelkonfigurationen (Master-Slave-Betrieb) und arbeiten mit bis zu drei MPP-Trackern. Letzteres ist ideal für eine optimale Funktionsweise des Wechselrichters bei unterschiedlichen Dachneigungen oder Modulausrichtung.

Zudem bieten die Unilynx Wechselrichter von Danfoss insgesamt drei unabhängige Stringeingänge, wodurch Missmatching-Verluste und Verluste durch eine Teilverschattung der Photovoltaik-Anlage bestmöglich minimiert werden sollen. Eine weitere technische Ausstattung ist die Ride-Through-Technologie wie auch bei allen anderen Danfoss-Wechselrichtern. Die Ride-Through-Technologie garantiert, dass die UniLynx Wechselrichter bei starken Netzstörungen Strom ins Netz einspeisen.

Schließlich ist die Derating-Funktion zu nennen. Diese schützt den Unilynx Wechselrichter automatisch im Falle eines plötzlichen Anstiegs der Netzspannung oder zu hoher Umgebungstemperaturen. Dann reduziert der Danfoss Wechselrichter automatisch seine Ausgangsleistung.

2. Danfoss Triplelynx - Wechselrichter für kleine und mittlere PV-Anlagen

Die Danfoss Triplelynx Wechselrichter sind für kleine bis mittlere Photovoltaik-Anlagen konzipiert. Sie arbeiten im Gegensatz zu den Unilynx Wechselrichtern nicht ein-, sondern dreiphasig. Durch diese und weitere Leistungsmerkmale sind die Danfoss Triplelynx Wechselrichter flexibler als die UniLynx-Reihe bei der Auslegung von PV-Anlagen.

Danfoss Triplelynx WechselrichterCopyright © Danfoss Solar Inverters A/S

Die transformatorlose Multistring-Wechselrichter-Reihe Danfoss Triplelynx ist für kleine bis mittlere Anlagen geeignet. Zwei der insgesamt vier Wechselrichter der Marke Danfoss sind vom Fachmagazin Photon als "sehr gut" getestet worden.

Die Triplelynx Wechselrichter warten mit unterschiedlichen Leistungsgraden auf. Ihre Leistung liegt, je nach Modell, zwischen maximal acht und 15 Kilowatt.Dabei ist eines der Modelle, der Triplelynx 8k, ausschließlich für kleine Anlagen vorgesehen, der TripleLynx Wechselrichter 10k indes sowohl für kleine als auch mittlere Aufdach- und Freiflächenanlagen.

Die Modelle 12,5k und 15k eignen sich mit Leistungen von 12,5 und 15 Kilowatt nicht für kleinere Photovoltaikanlagen. Folgende Triplelynx Wechselrichter sind auf dem Markt erhältlich:

- Triplelynx 8k
- Triplelynx 10k
- Triplelynx 12,5k
- Triplelynx 15k

Danfoss Triplelynx Wechselrichter: Wirkungsgrad & Testergebnisse

Laut Angaben des Herstellers erzielen alle vier Triplelynx Wechselrichter einen maximalen Wirkungsgrad von 99,9 Prozent (statisch) beziehungsweise 99,8 Prozent (dynamisch). Der europäische Wechselrichter Wirkungsgrad, den viele Hersteller angeben und laut Fachmagazin Photon realistischerer Leistungsgrad, wird in den Informationen zu den Danfoss Triplelynx Wechselrichter nicht aufgeführt.

Allerdings hat das Fachmagazin in den Ausgaben 04/2010 und 06/2010 den Triplelynx 10k und den Triplelynx 15K getestet. Bei diesen wurde unter realistischen Bedingungen ein Wirkungsgrad von 96,5 Prozent und 96,7 Prozent ermittelt. Dies ergab eine positive Bewertung für die beiden Danfoss TripleLynx Wechselrichter mit "sehr gut".

Die Leistungsdaten der TripleLynx Wechselrichter-Reihe sind laut Hersteller:

ModellDC- Nennleistung in Watt (W)DC- Spannung in Volt (V)MPP- Spannungsbe- reich in Volt (V)AC- Nennleistung in Watt (W)europäischer Wirkungsgrad
8k8250700 (1000max)345 - 800800097%
10k10300700 (1000max)430 - 8001000097%
12,5k12900700 (1000max)358 - 8001250097,3%
15k15000700 (1000max)430 - 8001500097,4%

Was zeichnet die Danfoss Triplelynx Wechselrichter aus?

Mit kompakten Maßen und einem Gewicht von 35 Kilogramm sind die TripleLynx Wechselrichter vergleichsweise leicht und dadurch einfach in der Montage. Sie bieten zudem eine hohe Flexibilität im Layout der jeweiligen Photovoltaik-Anlage durch eine bestmögliche Wechselrichter Funktionsweise mit maximaler Gleichstrom-Spannung von 1000 Volt, dreiphasigem Ausgang und mehreren MPP-Trackern.

Letztere optimieren individuell die Leistung des TripleLynx Wechselrichters bei unterschiedlichen Bedingungen, beispielsweise im Jahres- und Tagesverlauf. Zudem haben die Danfoss Wechselrichter einen Trennschalter von der Photovoltaik-Anlage (DC-Trennschalter) und ein integriertes Display.

TripleLynx Pro Wechselrichter für mittlere bis große Photovoltaikanlagen

Die Triplelynx Pro Wechselrichter-Reihe der Firma Danfoss ist für mittlere bis große Photovoltaikanlagen konzipiert. Sie basieren auf der etablierten Wechselrichter-Reihe Triplelynx und besitzen ein modernes Management. Dies beinhaltet unter anderem einen integrierten Web-Server.

Danfoss Triplelynx Pro Wechselrichter

Copyright © Danfoss Solar Inverters A/S

Die Serie Triplelynx Pro Wechselrichter der dänischen Danfoss A/S eignet sich für mittlere Photovoltaik-Anlagen im Privatbereich, für Aufdachanlagen und Freiflächenanlagen. Der Leistungsbereich der insgesamt drei von Danfoss produzierten Stringrichter-Modelle liegt bei einer Maximalleistung von 10 kW, 12,5 kW und 15 kW. Besonderen Wert wurde bei diesen dreiphasigen Modellen auf die technische Ausstattung gelegt.

Die Danfoss Wechselrichter-Reihe Triplelynx Pro mit 10 kW eignet sich für private Anlagen. Wie die beiden anderen Modelle kann dieser Wechselrichtertyp auch für Aufdachanlagen und Freiflächenanlagen zum Einsatz kommen. Der europäische Wirkungsgrad der Wechselrichter liegt bei über 97 Prozent.

Folgende Modelle der Triplelynx Pro Wechselrichter sind verfügbar:

- TripleLynx Pro 10k

- TripleLynx Pro 12,5k

-TripleLynx Pro 15 k

Technische Besonderheiten

Die Triplelynx Pro Wechselrichter von Danfoss ermöglichen ein modernes Management der Photovoltaikanlage mit einer optimierten Funktionsweise. Zahlreiche Details wie ein integrierter Web-Server, ein Master-Inverter (engl. für Haupt-Wechselrichter) und eine Ethernet-Funktion sollen neue technische Maßstäbe setzen.

Der integrierte Web-Server ermöglicht die Einsparung weiterer Kommunikationsgeräte. Die Master-Inverter-Funktion der Triplelynx Pro Wechselrichter soll die Möglichkeit bieten, stets auf die Photovoltaik-Anlage und die Systemverwaltung zuzugreifen.

Schließlich dient die Ethernet-Funktion für eine schnelle Datenübertragung aller relevanter Variablen. Dadurch sind alle Leistungswerte der Anlage einfach und zuverlässig zu erfassen.

Die Leistungsdaten der Triplelynx Pro Wechselrichter

ModellDC-Nennleistung in Watt (W)DC-Spannung in Volt (V)MPP-Spannungsbe- reich in Volt (V)AC-Nennleistung in Watt (W)europäischer Wirkungsgrad
TLX Pro 10k10300700 (1000max)430 - 800 V10000≥ 97%
TLK Pro 12,5k12900700 (100max)430 - 800 V12500≥ 97%
TLX Pro 15 k15500700 (1000max)430 - 800 V15000≥ 97%

Weitere Merkmale

Durch die Eingangsspannung von 1000 Volt soll es möglich sein, bis zu 60 Prozent mehr Module an den Triplelynx Pro Wechselrichter anzuschließen, als bei einem vergleichbaren Wechselrichter. Das Modell von Danfoss vereint zudem die 1000-Volt-Eingangsnennleistung mit einem Spannungsbereich zwischen 250 und 800 Volt und mehrere DC-Eingänge. Zudem ist der Danfoss Triplelynx Pro Wechselrichter mit einem effizienten Kühlsystem ausgestattet, dass die Lebensdauer verlängern soll.

Fachbetriebe aus den größten Städten in Deutschland (Alle Städte)
Fachbetriebe aus den größten Städten in Österreich (Alle Städte)
Fachbetriebe aus den größten Städten in der Schweiz (Alle Städte)