Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für eine Solaranlage einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Ortsdaten
  • Projektdaten
  • Angebote
Sie erhalten nur Angebote von spezialisierten Fachbetrieben
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte wählen sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wichtig für den erwarteten Stromertrag
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Mit einem Stromspeicher können Sie Ihren Eigenverbrauch optimieren
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wichtig für richtige Dimensionierung des Speichers
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann ist Ihre Photovoltaik-Anlage ans Netz gegangen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratung zu Förderkrediten und Zuschüssen durch die SWK Bank
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
5 Anbieter in Ihrer Region gefunden
Komplettieren Sie jetzt Ihre Anfrage und erhalten Sie unverbindliche Angebote
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Ich willige ein, dass die DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH meine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme verwendet, um meine Angaben zu meinem Projekts und meine Kontaktdaten zu überprüfen und Einzelheiten meines Projekts zu besprechen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Näheres finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 23 Anfragen heute 4.4/5 aus 12880 Bewertungen

    Abnahme einer Photovoltaik Anlage

    Schritt fünf bei der Anschaffung einer Photovoltaikanlage: der Solarteur übergibt Ihnen die fertig installierte Anlage. Auch wenn das Projekt nun kurz vor dem Abschluss steht, ist noch einmal größte Sorgfalt gefragt! Für Sie geht es darum, dass die Funktion der Anlage geprüft und protokolliert wird, die Photovoltaikanlage als ganzes schriftlich dokumentiert wird und Sie in den laufenden Betrieb eingewiesen werden.
    Jetzt Fachbetriebe für Photovoltaik finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Photovoltaik Checkliste Teil 5: Übergabe (Überprüfung & Dokumentation)

    Der aktuelle Stand Ihres Photovoltaik Projekts ist folgender: Sie haben sich für ein Angebot entschieden und einen Solarteur mit dem Bau der Anlage beauftragt. Dieser hat die Photovoltaikanlage vor kurzem fertig gestellt und will sie Ihnen nun in einem abschließenden Termin übergeben.

    Folgende Aufgaben muss der Solarteur noch erledigen und mit Ihnen besprechen:

    • 1. vollständige Funktionsprüfung der Anlage
    • 2. Dokumentation der Prüfergebnisse
    • 3. vollständige Dokumentation der Anlagentechnik
    • 4. Einweisung in den Betrieb der Photovoltaikanlage

    Hintergrund: Für diesen abschließenden Projektschritt gibt es eine Norm, welche die Mindestanforderungen an die Inbetriebnahme und Systemdokumentation definiert: die DIN EN 62446. Unser Ratschlag: bestehen Sie drauf, dass die abschließenden Prüfungen und Dokumentationen gemäß dieser Norm durchgeführt werden. (DIN EN 62446 ist im Wortlaut nicht frei verfügbar. Die nachfolgende Ausführung bezieht sich auf die Veröffentlichung auf der Webseite elektrofachkraft.de.)

    1. Inbetriebnahme Prüfung: Messungen und Prüfschritte

    • Montage und Installation der Photovoltaikanlage muss nachweislich gemäß IEC 60364-6 erfolgt sein
    • die Prüfung schließt das Gleichstromsystem (DC-seitig), das Wechselstromsystem (AC-seitig) sowie den Schutz gegen Überspannung ein
    • Schritt 1: Prüfung aller Wechselstromkreise
    • Schritt 2: Prüfung aller Gleichstromkreise
    • Schritt 3: Durchgängigkeit der Schutz- und Potenzialausgleichsleiter (DC-seitig)
    • Schritt 4: Polaritätsprüfung jedes Strings (DC-seitig)
    • Schritt 5: Prüfung der Leerlaufspannung jedes Strings (DC-seitig)
    • Schritt 6: Prüfung des Kurzschlussstroms jedes Strings (DC-seitig)
    • Schritt 7: Funktionsprüfung der Schalt- und Steuergeräte, Wechselrichter und Schutzeinrichtungen bei Netzausfall
    • Schritt 8: Isoliervermögen der Bauteile der Gleichstromkreise sowie Eignungsprüfung eines PV-Strings

    2. Dokumentation der Prüfergebnisse: Inhalte und Prüfbericht

    • Grundlage hierfür ist die VDE 0126-23, die auch Vorlagen für Prüfberichte und Prüfbescheinigungen enthält
    • genauer Standort der Photovoltaikanlage, Name des Anlagenbetreibers
    • Personen, die für die Konstruktion, den Bau und die Prüfung der Photovoltaikanlage verantwortlich waren inkl. ihrer Verantwortlichkeiten
    • besichtigte und geprüfte Stromkreise inkl. Bericht der Besichtigung und Prüfung
    • nächster Prüftermin sowie Intervall für die darauf folgenden Prüfungen
    • Unterschrift des Prüfers

    3. Vollständige Dokumentation der Photovoltaikanlage: Inhalte und Dokumente

    • Typenschildangaben (grundlegende Angaben zum System): Projektidentifikation, Bemessungsleistung, Installationsdatum, Datum der Inbetriebnahme, Name des Kunden, Anschrift des Anlagenstandorts
    • Kontaktdaten sämtlicher beteiligter Unternehmen und Personen, die für die Entwicklung und den Bau der Photovoltaikanlage verantwortlich waren inkl. Verantwortungsbereiche
    • Stromlaufplan (Verschaltungsplan): vollständige Dokumentation des DC- und AC-Stromkreises inkl. aller Schutzeinrichtungen und Lageskizze der Solarkabel im Haus
    • Dachbelegungsplan
    • Stringaufteilung
    • Datenblatt des Photovoltaikmoduls, Wechselrichters und Montagesystems
    • Gewährleistungsangaben für Module und Wechselrichter (Geber, Beginn, Dauer)
    • Nachweis über die Dichtheit der Dachhaut
    • Kennzeichnung aller elektrischen Bauteile, die im Haus frei erreichbar sind

    4. Einweisung des Anlagenbetreibers:

    • Kontrollmöglichkeiten, die auf einen korrekten Betrieb der Anlage hinweisen
    • Erklärung des Einspeisezählers
    • Schneeräumung im Winter
    • Wartungsintervalle
    • Notwendigkeit, die Photovoltaikanlage reinigen zu lassen
    • Was ist zu tun, wenn die Anlage ausfällt? (Notabschaltung)
    • Verhalten im Brandfall
    • Einspeisemanagement bei Anlagen >100 kWp

    Ihre Photovoltaikanlage kann nun sicher in Betrieb gehen. Für Sie steht jetzt nur noch die Anmeldung bei der Bundesnetzagentur sowie der Einspeisevertrag mit dem örtlichen Stromnetzbetreiber an. Hinweise zur Instandhaltung Ihrer Photovoltaikanlage finden Sie im sechsten und abschließenden Teil unserer Checkliste zur Anschaffung einer Photovoltaik Anlage.

    Die komplette Checkliste können Sie auch direkt hier als Printversion runterladen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Projekt.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Photovoltaik
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com