Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für eine Solaranlage einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Ortsdaten
  • Projektdaten
  • Angebote
Sie erhalten nur Angebote von spezialisierten Fachbetrieben
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte wählen sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wichtig für den erwarteten Stromertrag
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Mit einem Stromspeicher können Sie Ihren Eigenverbrauch optimieren
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wichtig für richtige Dimensionierung des Speichers
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann ist Ihre Photovoltaik-Anlage ans Netz gegangen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratung zu Förderkrediten und Zuschüssen durch die SWK Bank
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
5 Anbieter in Ihrer Region gefunden
Komplettieren Sie jetzt Ihre Anfrage und erhalten Sie unverbindliche Angebote
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Ich willige ein, dass die DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH meine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme verwendet, um meine Angaben zu meinem Projekts und meine Kontaktdaten zu überprüfen und Einzelheiten meines Projekts zu besprechen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Näheres finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 38 Anfragen heute 4.4/5 aus 12873 Bewertungen

    Die optimale Ausrichtung für Photovoltaikanlagen

    Nicht immer ist ein Dach optimal nach Süden ausgerichtet. Die Installation einer Photovoltaikanlage lohnt sich dennoch. Erfahren Sie hier, welchen Einfluss die Dachausrichtung auf Ertrag und Leistung einer Photovoltaikanlage hat und welche Himmelsrichtungen tolerabel sind.
    Jetzt Fachbetriebe für Photovoltaik finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Der Einfluss der Dachausrichtung auf eine Photovoltaikanlage

    Photovoltaik & Dachausrichtung Die optimale Dachausrichtung für eine Photovoltaikanlage ist die Ausrichtung nach Süden. Die Sonneneinstrahlung in dieser Himmelsrichtung zur Mittagszeit am stärksten. Allerdings sind auch Photovoltaikanlagen mit einer Ausrichtung von bis zu rund 30 Prozent Abweichung nach Westen oder Osten noch sehr rentabel. Für Photovoltaik gut geeignete Dächer sind deshalb alle Dächer mit Ausrichtung von Süd-Ost bis Süd-West.

    Zwischen der Abweichung nach Westen oder Osten besteht kein großer Unterschied, jedoch ist der Westen dem Osten vorzuziehen. Die Erträge der Photovoltaikanlage sind hier leicht besser. Eine Anlage mit Ausrichtung nach Norden wird in keinem Fall gewinnbringend sein, da keine direkte Sonneneinstrahlung vorliegt.

    Um herauszufinden, wie Ihr Dach ausgerichtet ist, schauen Sie in den Bauplänen Ihres Hauses nach, da darauf eine Windrose eingezeichnet ist. Weitere Möglichkeiten sind Google Maps oder ein Kompass.

    Leistung von Photovoltaikanlagen mit Ausrichtung nach West oder Ost

    Photovoltaikanlagen auf Dächern mit einer Ausrichtung nach Westen oder Osten erwirtschaften immer noch etwa 90 Prozent der Maximalleistung, die bei einer Ausrichtung nach Süden erreicht wird. Erwirtschaftet Anlage mit Ausrichtung Süd pro Jahr eine Leistung von 4.000 Kilowattstunden, erzielt eine Anlage mit Ausrichtung West oder Ost etwa 3.600 Kilowattstunden.

    Allerdings ist hier die Dachneigung zu beachten. Der Leistungsverlust durch eine Abweichung der Himmelsrichtung wird größer, je steiler das Dach ist.

    Ein weiterer Faktor ist die Lage des Hauses. Im Süden Deutschlands ist eine Abweichung der Dachausrichtung vom Optimum weniger gravierend als im Norden, da hier die Sonneneinstrahlung auf die Photovoltaikanlage höher ist.

    Auswirkung des umliegenden Geländes

    Die optimale Dachausrichtung für eine Photovoltaikanlage ist auch abhängig von der Topographie des Geländes in der Nähe des Hauses. Wenn beispielsweise die Dachfläche morgens aufgrund eines Bergs im Schatten liegt, sollte die Photovoltaikanlage nach Möglichkeit nach Westen ausgerichtet sein, um so die Abendsonne zu nutzen.

    Weitere Informationen zum Thema finden Sie in folgenden Artikeln:

    Photovoltaik und Sonne
    Verschattung von Photovoltaikanlagen

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Photovoltaik
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com