Anmeldung Fachbetriebe

Häufig gestellte Fragen zu Freiflächenanlagen

Photovoltaikanlagen, die nicht an oder auf Gebäuden installiert sind, sind nur dann förderfähig, wenn sie auf "Konversionsflächen" errichtet werden, oder auf Freiflächen, die innerhalb eines Abstands von 110m von Autobahnen und Schienenwegen liegen. Diese Einschränkung wirft in Verbindung mit dem immer wieder zitierten Bebauungsplan für Freiflächenanlagen einige berechtigte Fragestellungen auf, die wir nachfolgend beanworten wollen.
Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Photovoltaik FAQ: Fragen & Antworten zu Freiflächenanlagen

Sonstige Flächen (längs von Autobahnen und Schienenwegen)

Konversionsflächen

Bebauungsplan

  • Nowendigkeit & Rechtmäßigkeit: Wird ein Bebauungsplan bei Freiflächenanlagen immer erforderlich? Und welche Anforderungen werden an den Bebauungsplan gestellt?

Weitere praxisrelevante Fragestellungen sind in Bearbeitung und werden fortlaufend aktualisiert. Grundlegende Informationen zu Freiflächenanlagen finden Sie im Abschnitt zu förderfähigen Flächen sowie hier zum Bebauungsplan für Freiflächenanlagen.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com