Fronius Wechselrichter im Überblick

13. April 2021
Fronius Wechselrichter gibt es in verschiedenen Modellreihen. Je nach Modell sind diese für die kleine Photovoltaik-Anlage auf dem Hausdach oder für Großanlagen mit einer Leistung von mehreren hundert Kilowatt geeignet. Alle Modelle der Fronius Wechselrichter im Themenüberblick.
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
WechselrichterFronius-Wechselrichter

Fronius Wechselrichter für Photovoltaik-Anlagen jeder Größe

Hauptsitz der Fronius International in Pettenbach, Österreich | Bild: Fronius International GmbH

Die Fronius Deutschland GmbH bietet in insgesamt fünf verschiedenen Serien Wechselrichter für Photovoltaikanlagen aller Größenklassen. Insgesamt 24 unterschiedliche Modelle von Fronius sind derzeit am Markt. Einige Wechselrichter sind in einer speziellen Outdoor-Ausführung erhältlich.

Das Unternehmen unterteilt seine Spannungswandler in Fronius IG, Fronius IG TL, Fronius IG Plus, Fronius CL und Fronius IG Zentralwechselrichter. Der europäische Wirkungsgrad liegt bei dem kleinsten Wechselrichter Fronius IG 15 mit Ausgangsleistung von 1.500 Watt bei 91,4 Prozent Wechselrichter Wirkungsgrad. Die Spitze nehmen die Fronius IG TL Wechselrichter mit einem europäischen Wirkungsgrad von über 97 Prozent bei einer Leistung von 3.000 bis 5.000 Watt Ausgangsleistung ein.

Inhaltsübersicht und Schnellnavigation

Fronius Wechselrichter für kleinere bis mittlere Photovoltaik-Anlagen

Wechselrichter für das Einfamilienhaus oder kleine Gewerbebetriebe sind insbesondere die Modelle der Baureihe Fronius IG und Fronius IG TL. Die Ausgangsleistung dieser Fronius Wechselrichter liegt bei 1.300 bis 4.600 Watt beziehungsweise 3.000 bis 5.000 Watt. Fronius IG Wechselrichter eignen sich aber über eine Reihenschaltung auch für größere Anlagen. Die Modellreihe Fronius IG Plus ist für kleine aber genauso für mittlere und große Photovoltaik-Anlagen geeignet.

Fronius Wechselrichter für größere Photovoltaik-Anlagen

Die weiteren Modellreihen der Fronius Wechselrichter wie die Fronius CL Wechselrichter und die Fronius IG Zentralwechselrichter sind mit einer Nennleistung zwischen 24 und 60 kW für mittlere bis große Photovoltaik-Anlagen vorgesehen. Eine Besonderheit bei beiden Wechselrichter-Modellreihen ist der modulare Aufbau. Hierbei werden 9 bis maximal 15 Leistungsteile, von Fronius Mix™-Konzept genannt, in die Geräte integriert. Dieser Aufbau soll auch bei schlechten Wetterbedingungen einen maximalen Ertrag sichern und eine optimale Wechselrichter Funktionsweise sicherstellen. Der Aufbau beuge einem Totalausfall in der Stromeinspeisung vor und die Wartungsfreundlichkeit sei verbessert.

Fronius Wechselrichter im Test

Einer der wenigen getesteten Fronius Wechselrichter ist aus dieser Reihe der Fronius IG Plus 50. Dieser erhielt ein "gut" bei einem Wirkungsgrad von 94,5 Prozent. Ein weiteres Modell ist der IG TL 5.0 Wechselrichter mit ebenfalls 5.000 Watt. Der Wechselrichter Test des Fachmagazins Photon ergab bei diesem Modell einen Wirkungsgrad bei mittlerer Sonneneinstrahlung von 96,2 Prozent. Diese Leistung wurde in dem Test mit "sehr gut" bewertet.

Fronius CL Wechselrichter mit bis zu 15 Leistungsteilen

Die Fronius CL Wechselrichter-Modelle sind für größere Photovoltaikanlagen konzipiert. Der Fronius CL Wechselrichter kann mit bis zu 15 Leistungsteilen mehrere hundert Kilowatt Leistung umsetzen. Der modulare Systemaufbau soll bei jeder Wetterbedingung maximalen Ertrag sichern und gleichzeitig die Wartung einfach gestalten.

Fronius CL Wechselrichter für große Photovoltaik-Anlagen

Bild: Fronius International GmbHDie Modelle der Fronius CL Wechselrichter der Fronius Deutschland GmbH gibt es für unter­schiedlich große Photovoltaikanlagen. Derzeit sind drei Varianten auf dem Markt, die zwischen 36 und 60 kW Ausgangsleistung ermöglichen.

Die für Großanlagen konzipierten Fronius Wechsel­richter fungieren als Zentralwechselrichter und haben laut Hersteller einen europäischen Wechsel­richter Wirkungsgrad von 95,3 bis 95,5 Prozent.

Folgende Modelle der Fronius CL Wechselrichter sind auf dem Markt erhältlich:

- Fronius CL 36.0
- Fronius CL 48.0
- Fronius CL 60.0

Die Leistungsdaten der Wechselrichter lauten gemäß Herstellerangaben wie folgt:

Modell

DC-Nennleistung in Kilowatt (kW)

DC-Spannung in Volt (V)

MPP-Spannungsbereich in Volt (V)

AC-Nennleistung in Watt (W)

europäischer Wirkungsgrad

Fronius CL 36.0 keine Angabe
keine Angabe
230 - 500 V 36 kW 95,3%
Fronius CL 48.0 keine Angabe
keine Angabe
230 - 500 V 48 kW 95,4%
Fronius CL 60.0 keine Angabe
keine Angabe
230 - 500 V 60 kW 95,5%

Besondere Ausstattung der Fronius CL Wechselrichter

Die 2010 eingeführten Fronius CL Wechselrichter haben wie die Fronius Zentralwechselrichter der IG-Reihe einen modularen Systemaufbau. Sie bestehen - je nach Modell - aus 9, 12 oder 15 einzelnen Leistungsteilen. Diesen Aufbau nennt der Hersteller "MIX™-Konzept". Dadurch soll auch bei nicht maximaler Sonneneinstrahlung der Ertrag optimiert werden. Die Zusammenschaltung der Leistungsteile der Fronius CL Wechselrichter geschieht vollautomatisch und wetterabhängig.

© Fronius International GmbH

Der modulare Aufbau soll auch bei technischen Problemen die Stromgewinnung sichern. Im Gegen­satz zu sogenannten monolithischen Systemen die mit nur einem Leistungsteil arbeiten, wird weiter ein solarer Stromertrag erzielt. Die verbliebenen 8 bis 14 Leistungsteile können weiterhin den Strom wandeln und einspeisen. Zudem können durch das Schubladenprinzip des Fronius CL Wechselrichter im Falle der Wartung einzelne Elemente schnell herausgezogen und ersetzt werden.

Fronius IG Wechselrichter in der Übersicht

Die Fronius IG Wechselrichter-Serie beinhaltet verschiedene Modelle. Diese Wechselrichter sind für kleine Anlagen genauso geeignet wie für größere Photovoltaik-Anlagen. Das Unternehmen hat insgesamt sechs verschiedene Modelle der Fronius IG Wechselrichter-Reihe im Portfolio.

Fronius IG Wechselrichter - Modelle & Leistungsbereiche

Bild: Fronius International GmbH

Die Fronius IG Wechselrichter haben Leistungsgrade zwischen 1500 und 5000 Watt DC-Nennleistung und 1.300 Watt bis 4.600 Watt AC-Nennleistung.

Laut Herstellerangaben erzielen die Fronius IG Wechselrichter einen europäischen Wechselrichter Wirkungsgrad zwischen 91,4 und 93,5 Prozent. Auf dem deutschen Markt sind folgende Modelle der Fronius IG Wechselrichter erhältlich:

- Fronius IG 15
- Fronius IG 20
- Fronius IG 30
- Fronius IG 40
- Fronius IG 50
- Fronius IG 60 HV

Wird das Modell Fronius 60 HV mit einem speziellen Setup geordert, so kann dessen Leistung auf insgesamt 5.000 Watt Nennleistung gesteigert werden. Durch die Kombinierbarkeit können kleine bis große Anlagen mit dieser Wechselrichter-Reihe arbeiten.

Alle Modelle sind bei gleicher Funktionsweise auch in einer Outdoor-Variante verfügbar.

Leistungscharakteristik der Fronius IG Wechselrichter laut Hersteller

Modell

DC-Nennleistung in Watt (W)

DC-Spannung in Volt (V)

MPP-Spannungsbereich in Volt (V)

AC-Nennleistung in Watt (W)

europäischer Wirkungsgrad

Fronius IG 15

1500 W500 V150 - 400 V1300 W91,4%

Fronius IG 20

2000 W500 V150 - 400 V1800 W92,3%

Fronius IG 30

2650 W500 V150 - 400 V2500 W92,7%

Fronius IG 40

4100 W500 V150 - 400 V3500 W93,5%

Fronius IG 50

4950 W530 V150 - 400 V4600 W93,5%

Fronius IG 60 HV

5000 W500 V150 - 400 V4600 W93,5%

Besonderheiten der Fronius IG Wechselrichter

Funktionieren die Fronius IG Wechselrichter-Modell IG 15, 20, 30 und IG 50 wie herkömmliche Wechselrichter, so arbeiten die Modelle Fronius IG 40 und Fronius IG 60 HV auch arbeitsteilig. Diese Wechselrichter können auch in einem Master/Slave - Betrieb arbeiten: zwei Wechselrichtermodule wirken gleichzeitig. Bei Teillast arbeitet das "Master"-Modul alleine. Bei Vollast springt das zweite, das "Slave"-Modul mit ein.

Bisher wurde von der Fronius IG Wechselrichter-Serie bisher nur das mittlere Fronius IG 30-Modell durch das Fachmagazin Photon getestet. In diesem Wechselrichter Test ergab sich aufgrund des ein Photon-Wirkungsgrad (eine andere Definition als der europäische Wirkungsgrad) von 91,4 Prozent.

Fronius IG TL Wechselrichter für mittleren Leistungsbereich

Die Fronius Deutschland GmbH bietet mit der Fronius IG TL Wechselrichter-Reihe eine trafolose Wechselrichterserie im mittleren Leistungsbereich. Die Fronius IG TL Wechselrichter ermöglichen einen einfachen Leistungsabruf und schnelle Software-Updates via USB-Stick. Dei trafolosen Fronius IG Tl Wechselrichter haben einen besonders hohen Wirkungsgrad.

Fronius IG TL Wechselrichter für mittleren Leistungsbereich

Bild: Fronius International GmbHFronius Deutschland bietet mit der Fronius IG TL Wechselrichter-Serie Stromwandler für mittelgroße Photovoltaik-Anlagen. Die Wechselrichter sind insbesondere für Einfamilienhäuser sowie für den landwirtschaftlichen oder gewerblichen Bereich geeignet.

Die Fronius IG TL Wechselrichter gibt es in vier unterschiedlichen Ausführungen mit einem Leistungsgrad von 3.000 bis maximal 5.000 Watt Ausgangsleistung. Die trafolosen Wechselrichter - im Gegensatz zu den Modellen Fronius IG und Fronius IG Plus - haben laut Hersteller einen europäischen Wirkungsgrad von bis zu 97,3 Prozent.

Auf dem Markt sind folgende Modelle der Fronius IG TL Wechselrichter erhältlich:

  • Fronius IG TL 3.0
  • Fronius IG TL 3.6
  • Fronius IG TL 4.0
  • Fronius IG TL 5.0

Die Kerndaten der Fronius IG TL Wechselrichter sind laut Hersteller

Modell

DC-Nennleistung
in Watt (W)

DC-Spannung
in Volt (V)

MPP-Spannungsbe-
reich in Volt (V)

AC-Nennleistung
in Watt (W)

europäischer
Wirkungsgrad

IG TL 3.0

3130 W
350 V
350 - 700 V
3000 W
97,1%

IG TL 3.6

3840 W
350 V 350 - 700 V 3680 W
97,2%

IG TL 4.0

4190 W
350 V 350 - 700 V 4000 W
97,3%

IG TL 5.0

5250 W
350 V 350 - 700 V 5000 W
97,3%

Besonderheiten der Fronius IG TL Wechselrichter

Eine Besonderheit der trafolosen Fronius IG TL Wechselrichter ist der Datentransfer. Dieser - gleich, ob für den Upload von Updates oder Download der Leistungszahlen - ist durch einen Steckplatz für einen USB-Stick schnell und einfach vollzogen.

Auch der Aufbau in eine Montagefläche inklusive Leistungsanschlüsse und dem aufgesetzten Fronius IG TL Wechselrichter, erleichtert die Montage und die Wartung. Der Besitzer kann zudem auf eine integrierte Systemüberwachung zählen, die eine Strangausfall-Erkennung genauso beinhaltet, wie die Wiedergabe detaillierter Status-Codes und einen direkten Meldekontakt bei Störfällen. Der Fronius IG TL Wechselrichter ist für alle Solarmodule geeignet. Mit Einschränkungen ist die Funktionsweise dieses Wechselrichters auch für Dünnschichtmodule geeignet.

Testurteil: Sehr gut

Die Tester des Fachmagazins Photon haben den Fronius IG TL Wechselrichter direkt nach seiner Markeinführung im Sommer 2010 auf seine Leistungsdaten überprüft. Dabei erhielt der Fronius IG TL Wechselrichter 5.0 für Photovoltaik-Anlagen ab ca. 4,6 kW eine insgesamt sehr gute Bewertung. Bei hoher Sonneneinstrahlung war sein Photon-Wirkungsgrad - umfangreicher gemessen, als der europäische Wirkungsgrad - 96,2 Prozent und bei mittlerer Einstrahlung 95,9 Prozent (Quelle: Photon 7/2010).

Fronius IG Plus Wechselrichter: Breites PV-Anlagen-Spektrum

Die Fronius IG Plus Wechselrichter-Reihe eignet sich für den Anschluss an Solarmodule von drei bis zwölf kW Leistung. Damit ist diese Wechselrichterreihe vielfältig einsetzbar. Durch ihre Kombinationsfähigkeit sind Anschlüsse bis in den Megawattbereich möglich.

Fronius IG Plus Wechselrichter für unterschiedlich große Anlagen

Bild: Fronius International GmbHDie Fronius IG Plus Wechselrichter-Serie der Fronius Deutschland GmbH unterteilt sich in insgesamt sieben Modelle. Eine Besonderheit der Fronius IG Plus Wechselrichter ist, dass eine automatische Trafoumschaltung einen gleichmäßigen Wirkungsgrad erzeugt.

Die Fronius IG Plus Wechselrichter weisen unterschiedliche Leistungsgrade auf und sind dadurch für kleine, mittlere und große Photovoltaik-Anlagen geeignet. Der europäische Wirkungsgrad der Wechselrichter liegt laut Hersteller je nach Modell zwischen 94,8 und 95,4 Prozent.

Für den deutschen Markt bietet die Fronius Deutschland GmbH folgende verschiedene Modelle der Fronius IG Plus Wechselrichter:

- Fronius IG Plus 30
- Fronius IG Plus 35
- Fronius IG Plus 50
- Fronius IG Plus 70
- Fronius IG Plus 100
- Fronius IG Plus 120
- Fronius IG Plus 150


Leistungsmerkmale laut Hersteller

Modell

DC-Nennleistung
in Watt (W)

DC-Spannung
in Volt (V)

MPP-Spannungsbe-
reich in Volt (V)

AC-Nennleistung
in Watt (W)

europäischer
Wirkungsgrad

IG Plus 30

3170 W600 V230 - 500 V3000 W94,8%
IG Plus 353710 W600 V230 - 500 V3500 W95,0%
IG Plus 504260 W600 V230 - 500 V4000 W95,0%

IG Plus 70

6880 W600 V230 - 500 V6500 W95,1%
IG Plus 1008520 W600 V230 - 500 V8000 W95,2%
IG Plus 12010590 W600 V230 - 500 V10000 W95,4%
IG Plus 15012770 W600 V230 - 500 V12000 W95,4%

Besonderheiten und Abschneiden der Fronius IG Plus Wechselrichter im Test

Eine Besonderheit der Fronius IG Plus Wechselrichter ist, dass diese allesamt mit der MIX™-Technologie versehen sind. Diese soll laut Hersteller bessere Funktionsweise der Wechselrichter beispielsweise bei bewölktem Himmel und damit maximale Erträge bei jedem Wetter garantieren. Somit soll die die Stromproduktion optimieren. Eine weitere Besonderheit der Fronius IG Plus Wechselrichter-Serie ist eine staub- und feuchtigkeitsfreie Lüftung durch einen abgeschlossenen Kanal.

Im Test des Fachmagazins Photon wurde bislang der Fronius IG Plus Wechselrichter 50 mit 4,2 kW Eingangs-Nennleistung getestet. Dieser schnitt mit einem Photon-Wirkungsgrad - noch exakter gemessen wie der europäische Wirkungsgrad - von 94,5 Prozent ab und erhielt dadurch das Testurteil "gut".

Fronius Zentralwechselrichter für Photovoltaikanlagen ab 24kW

Die Fronius Zentralwechselrichter bestehen aus mehreren Modellen der Fronius IG-Reihe. Sie besitzen zwischen 24 kW und 40 kW Ausgangsleistung (AC-Nennleistung). Die Fronius Zentralwechselrichter warten mit einigen Besonderheiten auf, die den Stromertrag optimieren sollen.

Fronius Zentralwechselrichter für PV-Anlagen mit bis zu 40 kW Leistung

Die Fronius Zentralwechselrichter-Reihe beinhaltet insgesamt vier unterschiedlich leistungsstarke Wechselrichter für Photovoltaikanlagen. Je nach Modell, bieten die Fronius Zentralwechselrichter zwischen 24 und 40 kW maximale Ausgangsleistung und sind damit für mittlere bis große Anlagen konzipiert.

Bild: Fronius International GmbH

Der Hersteller gibt an, dass der Wechselrichter Wirkungsgrad aller vier Fronius Zentralwechselrichter bei über 93 Prozent liegt. Maximal 25 Stränge können über diese Wechselrichtermodelle zur Wechselrichter Schaltung angeschlossen werden. Die vier folgenden Modelle der Fronius Zentralwechselrichter sind auf dem deutschen Markt erhältlich:

  • Fronius IG 300
  • Fronius IG 390
  • Fronius IG 400
  • Fronius IG 500

Leistungsdaten der Fronius Zentralwechselrichter laut Hersteller:


Modell

DC-Nennleistung in Watt (W)

DC-Spannung in Volt (V)

MPP-Spannungsbereich in Volt (V)

AC-Nennleistung in Kilowatt (kW)

europäischer Wirkungsgrad

Fronius IG 300 keine Angabe
530 V max210 - 420 V24,0 kW93,3%
Fronius IG 390 keine Angabe
530 V max
210 - 420 V29,9 kW93,4%
Fronius IG 400 keine Angabe
530 V max
210 - 420 V32,0 kW93,4%
Fronius IG 500 keine Angabe
530 V max
210 - 420 V40,0 kW93,5%

Besonderheiten der Fronius Zentralwechselrichter

Eine Besonderheit dieser Fronius Wechselrichter ist, dass sie nicht nur aus einem Leistungsteil bestehen, sondern, je nach Modell, aus 9, 12 oder 15 Leistungsteilen. Der modulare Aufbau soll den Ertrag optimieren: fällt ein Leistungsteil aus, kann die Photovoltaik-Anlage nach wie vor Strom erzeugen. Der Ertragsausfall soll dadurch auf ein Minimum begrenzt werden.

Weiterhin ermöglicht der modulare Aufbau der Fronius Zentralwechselrichter, dass, je nach Sonneneinstrahlung, einzelne Leistungsteile vollautomatisch zu- oder abgeschaltet werden können. Laut Hersteller wäre somit immer ein maximaler Ertrag möglich. Je nach Sonnenscheinintensität.

Weiterlesen zum Thema "Danfoss-Wechselrichter"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Fronius Wechselrichter

Seltsames Verhalten von Fronius Wechselrichter

Ich habe im letzten Jahr einen Fronius Wechselrichter IG Plus 35 erworben.Bei gutem Wetter steigt die Anzeige auf über 3000 W. Ich habe diesbezüglich einen guten Vergleich, da zwei weitere Fronius Geräte daneben stehen, wobei die Anzeige des IG Plus 35 immer ein Drittel mehr anzeigt (da mehr Module angeschlossen sind). Nun jedoch geht die Anzeige nie mehr über 2100 Watt hinaus, während die beiden anderen Geräte ihre normale Anzeige haben. Bis zur Anzeige von 2100 Watt bleibt das Verhältnis zu den beiden anderen Geräten gleich, d.h. bis dahin liegt die Anzeige um ein Drittel über den anderen. Doch dann steigen die beiden anderen weiter an, der IG 35 bleibt jedoch bei 2100 stehen. Habe ich eine Möglichkeit herauszubekommen, warum dies so ist? Ist das System in mehrere Endstufen unterteilt? Haben Sie eine Idee woran es liegen kann? Für eine kurze Antwort bin ich Ihnen sehr dankbar.
Antwort von griesohn-solar GmbH

Lassen sie die Anlage von einem Fachmann durchmessen.
Wenn der Solargenerator in Ordnung ist, liegt es am Gerät. Muss dann zu Fronius eingeschickt und repariert werden.
Warum fragen sie nicht den Installateur?

Eigene Frage stellen

Sie haben eine Frage?

HausCo Logo
Experten und Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen zum Thema Solaranlagen
Jetzt Frage stellen