Anmeldung Fachbetriebe

Eigenverbrauch - Photovoltaik Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Der Strom aus einer Photovoltaikanlage kann entweder komplett ins allgemeine Stromnetz eingespeist werden, oder in verschiedenen Anteilen selbst verbraucht werden. Für diesen Eigenverbrauch gibt es verschiedene Entgeltstufen in der Photovoltaik Einspeisevergütung: einen Eigenverbrauchsanteil von bis zu 30% des erzeugten Stroms oder mehr als 30% des Stromes. Die Vergütung beträgt bis Kleinanlagen bis 30 kWp Leistung 12,36 Cent bei einem Eigenverbrauch von bis zu 30% und 16,74 Cent bei mehr als 30% Eigenverbrauch (Stand: Juli 2011).

Trotz niedrigeren Direktvergütungssätzen im Vergleich zur Volleinspeisung macht sich der Eigenverbrauch bezahlt, denn die Kosten für den vermiedenen Strombezug durch Eigenverbrauch des selbst gewonnenen Stromes steigt die Wirtschaftlichekeit einer PV-Anlage deutlich.

Verwandte Lexikoneinträge:

EEG

Einspeisepunkt im Photovoltaik Lexikon

Volleinspeisung im Photovoltaik Lexikon

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com