Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für eine Solaranlage einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Ortsdaten
  • Projektdaten
  • Angebote
Sie erhalten nur Angebote von spezialisierten Fachbetrieben
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte wählen sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wichtig für den erwarteten Stromertrag
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Mit einem Stromspeicher können Sie Ihren Eigenverbrauch optimieren
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wichtig für richtige Dimensionierung des Speichers
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann ist Ihre Photovoltaik-Anlage ans Netz gegangen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratung zu Förderkrediten und Zuschüssen durch die SWK Bank
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
5 Anbieter in Ihrer Region gefunden
Komplettieren Sie jetzt Ihre Anfrage und erhalten Sie unverbindliche Angebote
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Ich willige ein, dass die DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH meine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme verwendet, um meine Angaben zu meinem Projekts und meine Kontaktdaten zu überprüfen und Einzelheiten meines Projekts zu besprechen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Näheres finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 13 Minuten 52 Anfragen heute 4.4/5 aus 12880 Bewertungen

    Abrechnung mit dem Netzbetreiber: Einspeisevertrag Pflicht?

    Jetzt Fachbetriebe für Photovoltaik finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Nein, es besteht keine gesetzlich festgelegte Notwendigkeit laut Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), einen Einspeisevertrag zwischen Anlagebetreiber und Netzbetreiber zu schließen. Die Pflichten des Netzbetreibers erstrecken sich auf folgende Punkte:

    1. unverzüglicher und vorrangiger Netzanschluss 
    2. vorrangige Abnahme und Übertragung von Strom aus Erneuerbaren Energiequellen
    3. Vergütung entsprechend der Regelungen im EEG

    Daraus lässt sich wiederum keine Verpflichtung zum Abschluss eines Vertrages ableiten. Die Vergütung muss der Netzbetreiber bei Vorliegen der notwendigen Bedingungen ebenfalls entrichten, unabhängig davon, ob ein Vertrag abgeschlossen wurde. Der Umkehrschluss liegt nahe, dass auch die Kündigung eines geschlossenen Einspeisevertrages die Pflichten des Netzbetreibers unberührt lässt. Der Netzbetreiber ist also weiterhin verpflichtet, den solaren Strom aus Photovoltaik Anlagen in das Netz einzuspeisen und entsprechend der gültigen Sätze zu vergüten.  (Quelle)

    Grundsätzlich dürfte die Handhabung durch eine vertragliche Regelung erleichtert werden, insbesondere was Zahlungsweisen, Zuständigkeiten, Rechte und Pflichten angeht. Das ist allerdings eine eher praktische Vorgehensweise, die im EEG nicht zwingend vorgeschrieben ist. Sollten sich Netzbetreiber  wegen eines fehlenden Vertrages weigern, die Vergütung auszuzahlen, so bewegen sie sich eindeutig nicht konform den Vorgaben im EEG.

    Ein zusätzlicher Aspekt ergibt sich aus der Frage, ob womöglich ein Messstellen-Betreibervertrag abgeschlossen werden muss, um die Vergütung durch den Netzbetreiber zu erhalten. Auch hier ist § 4 Nr. 1 EEG anzuwenden. Wenn die Anlagenbetreiber das wünschen, können sie die Messeinrichtungen von einem nachweislich fachkundigen Dritten errichten und betreiben lassen.  (Quelle)

    Hintergrund

    EEG 2209/2012 § 4 Nr. 1: "Netzbetreiber dürfen die Erfüllung Ihrer Verpflichtungen aus diesem Gesetz nicht vom Abschluss eines Vertrages abhängig machen."

     

    Verwandte Fragen zum verpflichtenden Einspeisevertrag

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Photovoltaik
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com