Anbieter für Solaranlagen vergleichen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 16 Minuten
16 Anfragen heute
4.4 von 5 (11179 Bewertungen)

Photovoltaik und die verschiedenen Dacharten

Sie denken über die Installation einer Photovoltaikanlage nach, wissen jedoch nicht, ob Ihr Dach dafür geeignet ist? Solaranlagen-Portal erklärt Ihnen, ob und wie geeignet Ihr Dach ist und welche Besonderheiten bei der Anbringung je nach Dachart zu beachten sind.
Jetzt Fachbetriebe für Photovoltaik finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Photovoltaikanlagen auf unterschiedlichen Dächern

Photovoltaik & Dach Es gibt sehr unterschiedliche Dacharten, die spezifische Eigenheiten haben und somit auch unterschiedliche Anforderungen an Photovoltaikanlagen stellen. Hauptsächlich wird zwischen Schrägdach, Flachdach und Pultdach unterschieden. Für andere seltener vorkommende Dacharten wenden Sie sich an einen Fachmann für Photovoltaik in Ihrer Nähe.

Das Schrägdach

Das Schrägdach hat einen Giebel, von dem aus das Dach zu beiden Seiten schräg abfällt. Diese Bauart ist in Deutschland am meisten verbreitet. Schrägdächer sind am besten für die Installation von Photovoltaik geeignet, da bei einer entsprechenden Dachneigung ein optimaler Ertrag erwirtschaftet werden kann. Bei dieser Art von Dach sind die Aufdachlösung und die Indachlösung möglich.

Aufdach

Die Aufdachlösung ist die beliebteste Methode. Hierbei werden die Photovoltaikmodule mithilfe einer Metallkonstruktion befestigt. Vor allem für bereits gebaute Häuser ist dies das kostengünstigste Vorgehen, da die Deckung erhalten bleibt. Von Vorteil ist außerdem, dass die Module durch den Wind gut gekühlt sind und eine optimale Leistung erreicht werden kann.

Indach

Die Indachlösung ist sehr viel aufwendiger und teurer als die Aufdachlösung, jedoch auch optisch ansprechender. Bei dieser Methode werden die Solarmodule in das Dach auf die Unterkonstruktion integriert. Die Dachpfannen werden also entfernt und ersetzt durch Solarmodule. Vorteilhaft ist, dass bei diesem Verfahren die Photovoltaikanlage vor Witterung besser geschützt ist als bei der Aufdachlösung.

Das Flachdach

Bei der Anbringung einer Photovoltaikanlage auf einem Flachdach werden die Solarmodule auf Metallträger montiert, welche die Module aufstellen und für einen optimalen Neigungswinkel sorgen. Es ist so meistens aufgrund der Größe des Daches möglich, mehrere Reihen von Photovoltaikmodulen aufzubauen. Wichtig ist hierbei nur, dass ausreichend Platz zwischen den Reihen besteht, damit die einzelnen Module sich nicht gegenseitig durch Verschattung behindern.

Ein weiterer Punkt, der beachtet werden muss, ist die höhere Angriffsfläche für den Wind, welche ein Flachdach bietet. Deshalb ist eine sehr stabile Montage der Konstruktion besonders wichtig.

Das Pultdach

Ein Pultdach fällt ohne Giebel von einer Seite zur anderen Seite des Hauses schräg ab. Auch auf dieser Dachart ist die Installation einer Photovoltaikanlage möglich. Allerdings muss bedacht werden, dass die Dachausrichtung für Photovoltaik sehr wichtig ist. Pultdächer sind nur zu einer Seite geneigt, daher ist die optimale Nutzung der Sonneneinstrahlung meistens schwierig.

Nicht geeignete Dächer

Nicht für die Installation geeignet sind größtenteils Dächer, die nicht tragfähig genug sind. Dies kommt eher selten vor, trotzdem ist eine Absprache mit einem Statiker vor dem Errichten der Anlage ein Muss.

Von diesem Punkt abgesehen, sind fast alle Dächer für Photovoltaikanlagen geeignet. Allerdings ist speziell bei Runddächern oder sehr kleinen Dächern eine Beratung bei einem Photovoltaik-Fachmann ratsam. Unsere umfangreiche Datenbank hilft Ihnen bei der Suche.

Wir finden die besten Photovoltaik Solar Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Oliver Behrla, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com