Solarkollektoren statt Dacheindeckung - Indachmontage

Ist die Entscheidung für eine Solaranlage auf dem Dach getroffen, gilt es für den Bauherren abzuwägen, zu welcher Montagemaßnahme er sich entschliesst. Möchte man auf die Aufdach-Montage verzichten, wobei die Kollektoren auf dem Dach montiert sind, so bietet Solarthermie Indach eine attraktive Alternative.
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com
Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Solarthermie Indach - die dachintegrierte & ästhetische Montage

Bild: www.wagner-solar.comSolarthermiekollektoren müssen das ganze Jahr über den Elementen trotzen. Für die Montage der Solarthermieanlage empfiehlt es sich daher, Fachhandwerker zu beauftragen, die mit der Nutzung der Sonnenenergie vertraut sind und die speziellen baulichen Anforderungen hervorragend kennen.

Für ein unauffälliges und harmonisches Erscheinungs­bild hat sich die Indach Montage von Kollektoren mittlerweile sehr verbreitet.

Installiert man Solarthermie Indach, werden die Flach­kollektoren anstelle der Dachdeckung aufgebracht. Die Dachaufdeckung wird entfernt und der Solarkollektor beispielsweise direkt auf die Sparren und Latten gelegt. Der Kollektor ersetzt auf seiner Fläche die Dacheindeckung.

Das Dach wirkt bei der Montage von einem Solarkollektor Indach optisch einheitlich, da nichts der Anlage über die Dachoberfläche hinausragt. Empfehlenswert ist diese Variante der Montage bei Schrägdächern. Bei Flachdächern empfiehlt sich Solarthermie Indach aufgrund des schlechten Neigungswinkels nicht.

Kollektormontage Indach - die Vorteile

Neben den optischen Aspekten ist die Indach Montage des Solarkollektors auch thermisch weitaus günstiger. Der Wärmeverlust ist geringer, welcher bei der Aufdach Montage oftmals durch den Windeinfluss gegeben ist. In Gegenden die im Winter sehr schneereich sind, hat sich die Variante Solarthermie Indach ausserdem gut bewährt. Ist eine ausreichende Dachneigung vorhanden kann der Schnee viel einfacher abrutschen als bei einer aufgeständerten Montage.

Bedenken wegen der Statik des Daches sind in der Regel nicht nötig, da sich die Belastung bei Solarthermie Indach kaum ändert. Eine Ziegeleindeckung ist im allgemeinen schwerer als der entsprechende Kollektor. Entscheidet man sich für eine andere Dacheindeckung als Ziegel, gilt es selbstverständlich zu berechnen,inwiefern ein Solarkollektor Indach das Gewicht und die Statik des Daches beeinflusst.

Sparen beim Neubau durch Solarthermie Indach Montage

Grundsätzlich ist das Montageprinzip der Solarthermie Indach für Neubauten zu empfehlen, da man so die Kosten für eine Dacheindeckung im Berech der Kollektormontage einsparen kann. Bei Altbauten empfiehlt es sich den nachträglichen Einbau eines Solarkollektor Indach im Zuge von ohnehin erforderlichen Dachsanierungen einzuplanen.

Ob Sie Solarthermie indach montieren oder sie lieber eine Aufdachmontage wählen, zeigen Ihnen erfahrene Solarthermie Fachbetriebe im Beratungsgespräch vor Ort.

Nächste Seite

Erfahrungen & Fragen zum Thema Solarthermie Indach

Solarthermie: Aufdachinstallation (Röhrenkollektor) oder Indachinstallation (Flachkollektor)?

Für den Neubau eines Mehrfamilienhauses stellt sich uns die Frage ob für eine Solarthermieanlage mit Heizungsunterstützung eine Aufdach-Konstruktion mit Röhrenkollektoren/ Flachkollektoren oder eine Indachinstallation mit Flachkollektoren sinnvoller und bzw. insbesondere preiswerter ist. Es ist genügend Fläche auf dem Dach vorhanden, die Dachneigung des Satteldaches beträgt 43° und zu versorgen sind ca. 25 Bewohner, in 9 Wohnungen. Für Empfehlungen wäre ich Ihnen sehr dankbar!
Antwort von Schleiting Anlagenbau GmbH

Indach statt Aufdach werden vorwiegend aus rein ästehtischen Gründen gewählt und verteuern eine Anlage. darüber hinaus werden die Gewerke Dacheindeckung und Kollektormotage noch abhängiger voneinander.
Unsere Empfehlun:g Eine Aufdach-Röhrenkollektor mit gutem Preis-Lesitungsverhältnis wählen und hierfür die Solarfläche möglichst groß gestalten. Damit erzielt die Gesamtinvestition einfach eine bessere Grundfunktionalität und die Anlage kann auch im Übergangsbereich noch Erträge erzielen. Damit die Anlage nicht thermisch belastend in den Stagnationsbetrieb geht, empfehlen wir keine Glykolanlage sondern ein reines Wasser System eingesetzt.
Die/der notwendigen Speicher (wofür immer zu wenig Platz geplant wird) dürfen so auch kleiner ausfalle,n da ein geschlossenes Drain-Backsystem keine Hitzeprobleme hat, und keine Wärmeverluste zur Frostsicherung benötigt. Die Wartung gestaltet sich sehr einfach.

Eigene Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort

?
Experten und Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen zum Thema Solaranlagen
Jetzt Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort