Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für eine Solaranlage einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Vergleichen Sie kostenlos Preise für
Mit Ihrer Auswahl finden wir spezialisierte Fachbetriebe vor Ort
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wählen sie eine Tätigkeit aus
Bitte wählen sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wozu soll die Sonnenenergie genutzt werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wo soll die Photovoltaikanlage installiert werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Fläche steht für Photovoltaikanlage zur Verfügung?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Haben Sie Interesse an einem Stromspeicher?
Mit einem Speicher können Sie Ihren Eigenverbrauch an Strom optimieren
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Leistung suchen sie?
Wählen sie das Tätigkeitsfeld an ihrer Photovoltaikanlage aus
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Um was für einen Anlagentyp handelt es sich?
Der Anlagentyp hilft dem Fachbetrieb bei der Aufwandseinschätzung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wie groß ist ihre Photovoltaikanlage?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Leistung hat Ihre Anlage?
Wichtig für richtige Dimensionierung des Speichers
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Jahr der Inbetriebnahme
Wann ist Ihre Photovoltaik-Anlage ans Netz gegangen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wünschen Sie eine Beratung zur Finanzierung?
Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratung zu Förderkrediten und Zuschüssen durch einen Finanzdienstleister
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Ihre Anrede
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 10 Anfragen heute 4.4 aus 14263 Bewertungen

    Kriterien für den Angebotsvergleich

    Wenn eine gute Planung für eine Solarthermieanlage von einem Fachbetrieb vorliegt, sollte man nicht gleich zum Bau schreiten. Vor der Installation sollten mehrere Solarthermie Angebote erstellt und verglichen werden - die Unterschiede sind oft signifikant. Welche Kriterien wichtig sind, finden Sie in diesem Teil der Solarthermie Checkliste.
    Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Solarthermie Angebote prüfen & vergleichen

    Der Stand des Projektes: nach einem professionell durchgeführten Solarthermie Ortstermin haben Sie sich möglichst mehrere Solarthermie Angebote zukommen lassen. Nun sollte man die Angebote miteinander vergleichen. Gute Solarthermie Angebote bestehen aus mehr als nur einem Brutto- und Nettobetrag. Bestehen Sie auf ausführlichen Berechnungen, die alle wesentlichen Komponenten aufzählen und auf fairen Zahlungsbedingungen, die nicht zulasten des Käufers ausfallen.

    Solarthermie Angebote vergleichen - die wesentlichen Komponenten

    • Führt die Rechnung alle Komponenten auf? Bestandteile sind Rohrleitungen, Isolierungen, Ausdehnungsgefäße, die Solarpumpe, ein Wärmemengenzähler, Solarflüssigkeit, Speicher, Anschlüsse, Solarregelung, Rückschlags- und Sicherheitsventile, Zubehör für eventuelle Blitzschutzsysteme und nicht zuletzt die Kollektoren? Sind die Montagesysteme inklusive oder müssen sie extra gekauft werden? Auch Kollektorverbindungen und Anschlussschläuche sind nicht immer enthalten.
    • Werden die Komponenten durch Datenblätter des jeweiligen Herstellers ergänzt oder auf Anfrage zugesandt? Werden Betriebs- und Wartungsanleitungen aufgeführt, abgerechnet und zugestellt?
    • Werden Angaben zum solaren Deckungsgrad gemacht? Sind diese realistisch? 50 - 60 Prozent solare Deckungsrate sind bei Solarthermieanlagen zur Warmwasserbereitung realistisch. Bei der Heizungsunterstützung liegen übliche Werte zwischen 15 bis 30 Prozent.
    • Wie groß ist die bebaute Dachfläche / Bruttokollektorfläche?
    • Wie hoch ist der Jahreswärmeertrag der Kollektoren? Die Kollektoren sollten nach DIN EN 12975 (vormals DIN 4757) getestet worden sein (Solar Keymark - Zeichen). Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) listet alle förderfähigen Kollektoren mit diesem Nachweis auf. Wichtige Kenngrößen sind weiterhin ein hoher optischer Wirkungsgrad sowie ein möglichst geringer U-Wert, der für niedrige Wärmeverluste steht.
    • Achten Sie aber nicht auf die reine Leistung, sondern auch darauf, dass die Kollektoren als montagefreundlich gelten und reparaturfreundlich sind.
    • Wie hoch sind die Bereitschaftsverluste des Solarspeichers? Sie werden nach DIN 4753 Teil 8 bestimmt und in kWh pro Tag angegeben Ist die Dämmung ausreichend?
    • Die Isolierungen von Leitungen, die außen verlaufen, sollten regendicht und UV-beständig sein.
    • Nutzen Sie das Internet und einschlägige Foren, um sich in Bezug auf Komponenten, Hersteller und Fachbetriebe abzusichern, Daten abzugleichen und Meinungen einzuholen. Vor allem bei neuen oder sehr unbekannten Technologien schadet Recherche auf eigene Faust nicht.
    • Achten Sie auf Bestimmungen zur Garantie der Komponenten und der geleisteten Arbeit. Wer kommt für eventuelle Mängel auf? Beispielsweise variiert der Garantiezeitraum für Kollektoren zwischen den einzelnen Herstellern enorm. Bandbreiten von 5 - 20 Jahren laden dazu ein, genau zu vergleichen.

    Auch Rechnungs- & Zahlungskonditionen müssen vergleichen werden

    • Werden Mannstunden berechnet? Wie viel Stunden werden zu welchem Satz berechnet? Erfolgt eine pauschale Kalkulation der einzelnen Arbeitsschritte (Einbringen des Speichers, Montage der Kollektoren, etc.) die auf Erfahrungswerten beruht oder erfolgt die Berechnung z.B. nach Aufmaß?
    • Sind Montage- und Anfahrtskosten ausgewiesen? Enthalten die Solarthermie Angebote Angaben zu den Kosten von Inbetriebnahme, Einweisung und Übergabe?
    • Wenn die Solarthermieanlage bereits einige Wochen in Betrieb ist, empfiehlt sich eine Nachkontrolle. Prüfen Sie, ob diese vorgenommen werden soll und ob sie bereits als Posten im Angebot veranschlagt ist.
    • Wird eine Vorauszahlung verlangt? Zu hohe Quoten sind nicht seriös. Verlangen Sie bei Vorauszahlungen Sicherheiten in Form von Dokumenten und Nachweisen.
    • Wird auf verschiedene Förderungs- und Finanzierungskonzepte eingegangen?
    • Wie lang ist die Rechnungsfrist der Solarthermie Angebote? Ein Zeitraum von mehreren Wochen sollte ausgewiesen sein. Lassen Sie sich nicht unnötig unter Zahlungsdruck setzen.
    • Sie können die Angebote im Zweifel von einem unabhängigen Energieberater prüfen lassen. Ebenso vermitteln Verbraucherzentralen gerne weiter.

    Sind die Solarthermie Angebote verglichen, stehen Montage & Installation der Anlage an. Ist diese abgeschlossen, erfolgt in einem nächsten Schritt die Solarthermie Abnahme.

    Die komplette Checkliste können Sie auch direkt als Printversion herunterladen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrem Projekt!

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Solarthermie
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com