Professionelle Fachbetriebe & die individuelle Beratung

9. November 2020
Der zweite Schritt auf dem Weg zur eigenen Solarthermieanlage besteht darin, einen erfahrenen Fachbetrieb zu finden, dem Sie vertrauen können. Woran Sie seriöse Experten erkennen und was bei einer Solarthermie Beratung unbedingt thematisiert werden muss, haben wir im zweiten Teil unseres Leitfadens zusammengestellt.
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com
Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Solarthermie Beratung - den richtigen Fachbetrieb finden

Die Ausschlusskriterien aus dem ersten Teil des Leitfadens sind kein Problem mehr und Sie haben nach einer ersten Solarthermie Planung Kontakt mit Fachbetrieben aus ihrer Region aufgenommen. Nun kommt es darauf an, den richtigen Fachbetrieb herauszufinden. Folgende Anzeichen verraten, ob Sie dem Unternehmen vertrauen können:

  • Ist der Fachbetrieb gut erreichbar und pünktlich? Lassen Sie sich eine Mobiltelefonnummer geben, damit Sie den Handwerker zuverlässig kontaktieren können, wenn die Zeit drängt.
  • Nehmen Sie sich die Zeit, um herauszufinden, ob der Betrieb eine Seite im Internet besitzt. So erhalten Sie einen ersten Eindruck vom Unternehmen.
  • Schulungen sind ein wichtiger Teil der fachlichen Kompetenz. Erkundigen Sie sich danach, ob Fortbildungen bei Herstellern oder unabhängigen Institutionen absolviert wurden.
  • Fragen Sie den Handwerker während der Solarthermie Beratung nach Referenzanlagen und stellen Sie sicher, dass er Erfahrungen mit der Technik besitzt. Tipp: fragen Sie nach Terminen mit vorherigen Kunden. So erhalten Sie Informationen über den Anlagenbetrieb und Eindrücke von der geleisteten Arbeit.
  • Im Idealfall hat der Fachmann selbst eine Solaranlage in Betrieb und teilt seine persönliche Erfahrungen.

Der Ablauf einer guten Solarthermie Beratung

  • Am Anfang der örtlichen Solarthermie Beratung sollte die genaue Begutachtung der gesamten Immobilie durch den Fachbetrieb stehen.
  • Er sollte den energetischen Zustand des Gebäudes erfassen und den individuellen Energiebedarf feststellen. Wie hoch ist der Warmwasserbedarf? Wird häufig geduscht? Wie viel Energie wird für die Raumheizung benötigt? Man sollte mit spezifischen Fragen auf Sie zukommen, um eine genaue Wärmebedarfsrechnung erstellen zu können.
  • Wird anhand des Energiebedarfs und des Anlagenkonzeptes eine Wirtschaftlichkeits- und Ertragsprognose erstellt?
  • Sind verschiedene Finanzierungs- und Förderoptionen Teil der Solarthermie Beratung?
  • Eine gute Solarthermie Beratung umfasst den Einsatz spezieller Technik. Führt er Geräte zur Analyse der Dachneigung und Dachausrichtung mit? Auch ein Sonnenbahnanalysator sollte zum Einsatz kommen.
  • Eine fachgerechte Solarthermie Beratung schließt die Diskussion verschiedener Montagemethoden (Indach, Aufdach, Fassade) ein. Der Schutz der Dachhaut ist ein wichtiges Thema. Wind-, Luft- und Regendichtigkeit müssen erhalten bleiben! Besprechen Sie die Notwendigkeit von Blitzschutzmaßnahmen.
  • Während der Solarthermie Beratung wird geprüft, wie der Solarkreislauf verlegt wird. Besitzen Sie einen freien Schornsteinzug, so kann das Leitungssystem beispielsweise durch diesen verlegt werden.
  • Zusätzlich wird geprüft, wie die Wärme der Solaranlage gespeichert werden kann. Wie groß wird der Solarspeicher dimensioniert? Ist Platz für einen zusätzlichen Speicher vorhanden? Wird eine monovalente Lösung oder ein bivalenter Speicher bevorzugt?
  • Werden nur Komponenten von einem Hersteller empfohlen oder geht der Fachbetrieb auf mehrere Anbieter mit ihren Vor- und Nachteilen ein? Werden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Anlagenkonzepte (Warmwasser vs. Heizungsunterstützung) verglichen?

Anhand der Daten wird der Fachmann nach der Solarthermie Beratung  einen Kostenvoranschlag erstellen. Lassen Sie sich unbedingt von mehreren Experten Angebote erstellen, um die Solarthermie Angebote vergleichen zu können.

Die komplette Checkliste können Sie auch direkt als Printversion herunterladen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrem Projekt!

Nächste Seite

Erfahrungen & Fragen zum Thema Solarthermie Beratung

Beratung für Solarthermie & Photovoltaik gesucht

Aktuell befinden sich Dachsteine der Marke BRAAS Tegalit auf unserem Dach (seit etwa 40 Jahren, Baujahr 1980) und wir planen zum Einzug im Oktober 2019 einige Erneuerungen im Haus. Dazu gehoert auch die Idee mit Solarthermie und Photovoltaik in Zukunft zu arbeiten, auf das wir uns schon heute vorbereiten moechten. Explizit "heute" interessiert uns ein Angebot und ein Fachgespraech zu diesem Thema mit ihnen. weitere Fotos und Informationen sind auf Anfrage natuerlich verfuegbar.
Antwort von Elektro - Service Jürgen Puggel

Bitte keine Solarthermie bauen, sondern nur mit Photovoltaik arbeiten. Hier kann ein kleiner Teil der PV-Anlage das Brauchwasser von mindestens von April bis Okrober, zu 100%, erwärmen.

Beratung für Solarthermieanlage / freistehendes Gebäude in Gartenanlage

Unsere Gartenanlage braucht eine Beratung für ein freistehendes Gebäude für eine Thermosolaranlage ,oder andere Systeme zum Beheizen.
Antwort von SHK Meisterbetrieb Oliver Müller

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir beraten Sie gerne.

Eigene Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort

?
Experten und Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen zum Thema Solaranlagen
Jetzt Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort