Die Kosten für eine Solaranlage im Überblick

7. Oktober 2020
Wenn Sie sich heute für eine Solaranlage entscheiden können Sie davon ausgehen, dass die gleiche Anlage in Zukunft kaum günstiger zu erstehen ist. Die Kosten für Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen haben sich mittlerweile auf einem festen Niveau eingependelt. Lediglich Stromspeicher werden von Jahr zu Jahr noch deutlich günstiger. Mit welchen Kosten Sie also rechnen können für eine eigene Solaranlage zeigt dieser Artikel.
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Christian Märtel, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com
Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Was kosten Solaranlagen? Photovoltaik & Solarthermie im Vergleich

Wenn Sie sich für Solar interessieren steht zunächst die Überlegung im Raum, wofür Sie eine Solaranlage verwenden möchten:

  • eigenen Strom zu erzeugen, um Ihre Stromkosten zu senken
  • selbst Wärme zu produzieren, um Ihren Gas- oder Öl-Verbrauch zu senken

Photovoltaik-Module und Solarthermie-Kollektoren auf einem Hausdach Ein Dach, zwei Solaranlagen: oben Solarthermie-Kollektoren (dunkelblau) zur Wärmegewinnung, unten Photovoltaik-Module (hellblau) zur Stromerzeugung. | Bildquelle: © Horst Schmidt - Fotolia.com

So viel kosten Photovoltaik-Anlagen

Eine Solaranlage zur Stromerzeugung ist ab ungefähr 5.000€ zu bekommen. Für dieses Geld bekommen Sie eine kleine Anlage von rund 3 kWp Leistung (12 bis 15 Module). Üblicherweise werden in Eigenheimen Solaranlagen bis 10 kWp Leistung gebaut. Diese kosten im Schnitt rund 13.000€.

Wichtig zu wissen ist, dass Photovoltaik-Anlagen günstiger werden je größer sie sind. Das heißt, die Kosten für jedes Kilowattpeak Leistung (1 kWp) sinken, je mehr Leistung installiert wird. Diese Staffelung der Kosten können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

Anlagengröße Ø Kosten (netto zzgl. Steuer) Ø Kosten pro kWp (netto zzgl. Steuer)
3 kWp 5.400€ 1.730€
4 kWp 6.300€ 1.570€
5 kWp 7.600€ 1.530€
6 kWp 9.000€ 1.490€
7 kWp 10.400€ 1.470€
8 kWp 11.000€ 1.370€
9 kWp 12.900€ 1.430€
10 kWp 13.300€ 1.340€

Weitere detaillierte Informationen finden Sie auch in unserem Themenspecial zu den Kosten einer Photovoltaik-Anlage. Dort beleuchten wir u.a. auch Preisfaktoren und zeigen, welche Preisspanne bei dieser Solaranlage realistisch ist. Einen individuellen Eindruck, was eine Solaranlage zur Stromerzeugung auf Ihrem Hausdach kosten würde, liefert auch unser Photovoltaik-Rechner.

Exkurs: so viel kosten Stromspeicher

Eine Solaranlage zur Stromerzeugung wird erst mit einem Stromspeicher wirklich interessant. Denn so lässt sich ein Großteil des erzeugten Solar Stroms selbst verbrauchen. Auch hier gibt es wieder übliche Größen, die sich für Privathaushalte etabliert haben: 4 bis 8 kWh nutzbare Speicherkapazität. Die Kosten gestalten sich wie folgt:

Speichergröße Ø Kosten (netto zzgl. Steuer) Ø Kosten pro kWh (netto zzgl. Steuer)
4 kWh 6.100€ 1.530€
6 kWh 7.700€ 1.290€
8 kWh 10.200€ 1.275€

Auch zu den Kosten für Stromspeicher finden Sie in einem Themenspecial viele weitere aktuelle Infos. So wird derzeit schon jede zweite neue Solaranlage zur Stromerzeugung mit einem Stromspeicher für den Solar Strom ausgestattet. Zudem ist in den kommenden Jahren noch eine deutliche Senkung der Anschaffungskosten zu erwarten. Mit dem Förderzuschuss der KfW-Bank lassen sich die Kosten zudem um mehrere hundert bis einige tausend Euro senken.

So viel kosten Solarthermie-Anlagen

Bei einer Solaranlage, die Wärme produziert, stellt sich zunächst die Systemfrage. Soll die Solaranlage "nur" warmes Wasser bereitstellen für Küche und Bad? Oder soll sie auch Wärme für die Heizung liefern? Denn hier ergeben sich deutliche Kosten Unterschiede.

Wieviel eine solche Solaranlage je nach Ausführung kostet hat das Fachmagazin "Sonne Wind Wärme" in verschiedenen Marktübersichten analysiert. Einen Auszug der Ergebnisse finden Sie in den nachfolgenden zwei Tabellen. Für eine Warmwasser Solaranlage liegen die durchschnittlichen Kosten bei 2.500 bis 6.000€ (Brutto-Listenpreis). Anlagen zur kombinierten Heizungsunterstützung kosten zwischen 4.500€ und 11.000€ (Brutto-Listenpreis), mit drei Ausreißern bis hin zu 17.500€. "Listenpreis" meint an dieser Stelle, dass Herstellerrabatte und Installationskosten noch nicht berücksichtigt sind.

Brauchwasser-Erwärmung
Solar Anlage 1
Solar Anlage 2 Solar Anlage 3 Solar Anlage 4 Solar Anlage 5
Hersteller OEG FK Solartechnik Buderus STI Oertli
Produkt-
bezeichnung
Solar Komplettpaket 2plus R0WW04 Logaplus Paket S69 Oskar Solar 53
Kollektortyp Flachkollektor Röhrenkollektor Flachkollektor Falchkollektor Röhrenkollektor
Anzahl Kollektoren 3 2 2 2 2
Kollektorfläche
(Aperturfläche)
5,6 m2 2,8 m2 4,5 m2 3,7 m2 3,4 m2
Speichervolumen in Liter 300 300 290 300 300
unverb. Bruttolistenpreis 2.549€ 3.645€ 4.267€ 4.742€ 6.053€

Die Marktübersicht zu Brauchwasser Solaranlagen listet 23 Anlagenkonzepte auf. In der Marktübersicht zu heizungsunterstützenden Solaranlagen finden sich 46 Beispielanlagen.

Heizungs-Unterstützung Solar Anlage 1 Solar Anlage 2 Solar Anlage 3 Solar Anlage 4 Solar Anlage 5
Hersteller Sunset Solar Dual S-power Vaillant Citrin Solar
Produkt-
bezeichnung
Fresh smart Sunblue Solarpaket Expert Solarpaket HP60 Kombi SHU 9.446/2 Neptun 1000
Kollektortyp Flachkollektor Röhrenkollektor Röhrenkollektor Flachkollektor Flachkollektor
Anzahl Kollektoren 4 2 2 6 6
Kollektorfläche
(Aperturfläche)
9,2 m2 5,7 m2 8,9 m2 14,1 m2 14,3 m2
Speichertyp und Speichervolumen in Liter Kombispeicher; 825 Pufferspeicher und Frischwasserstation; 900 Kombispeicher; 800 Pufferspeicher und Frischwasserstation; 962 Pufferspeicher und Frischwasserstation; 900
unverbindlicher Bruttolistenpreis 4.485€ 5.799€ 8.399€ 9.671€ 11.563€

Für jede Solaranlage wurde zusätzlich in einem Simulationsprogramm durchgerechnet, wieviel Erdgas pro Jahr eingespart werden könnte. Für die Warmwasserbereitung lag die Spanne bei 39% bis 63% Einsparung. Bei der Heizungsunterstützung könnte zwischen 41% und 50% des Gasverbrauchs eingespart werden (mit Vakuum-Röhrenkollektoren). Ebenso hätte sich eine Solaranlage zur Heizungsunterstützung in der Simulation nach 12 bis 13 Jahren amortisiert und könnte Wärme zu Kosten von rund 8 bis 9 Cent pro Kilowattstunde bereitstellen. Diese Werte sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, da es sich um eine Simulation handelt.

Wieviel eine Solaranlage zur Strom- oder Wärmeerzeugung individuell auf Ihrem Hausdach kosten würde, kann Ihnen ein Solarteur fachkundig erklären. Nutzen Sie hierfür gern unseren kostenfreien Vermittlungsservice. Wir leiten Ihren Beratungswunsch kostenfrei und unverbindlich an Solarteure in Ihrer Nähe weiter.

Nächste Seite

Erfahrungen & Fragen zum Thema Solaranlage Kosten

Investitionskosten einer großen PV Anlage

Ich möchte wissen, wie hoch die aktuellen Investitionskosten einer PV-Anlage sind. Welche Kosten müssen dabei alle berücksichtigt werden? Wie gestalten sich die Kosten bei einem Projekt mit einer Dachflächengröße von 27.000 Quadratmetern ? Als Modulart erscheinen uns mono- und multikristaline Si-Module mit 15% Wirkungsgrad erst mal bei uns sinnvoll.
Antwort von TRI WATT GmbH

Hallo
Wohl lauter Experten hier...
bei der angegebenen Dachfläche könnte rechnerisch bis zu 4000 kWp Photovoltaikleistung errichtet werden.
Direktvermarkten müssen Sie schon ab 100 kWp

Anlagenpreise dürften hier deutlich unter 1000€ pro kWp sein.
Wie groß die Anlage am sinnvollsten gebaut wird muss vor Ort geklärt und mit dem Energieversorger abgestimmt werden.

PV Anlage: Kosten berechnen

Das Satteldach hat eine Fläche von 67,1qm. Wie viele Solarzellen könnte man darauf ausrichten und wie viel würde das ungefähr kosten? D.h wie groß wäre ein Modul, wie viel würde ein Modul kosten und was sind die anderen Fixkosten, die noch mit zu berücksichtigen sind?
Antwort von Stille Marketing

Als Faustregel sind 7qm = 1 KWp wir können Module 240 Wp - 350 Wp platzieren, bei einer Fläche von67,1qm könnten wir 9, KWp platzieren.
Der Preis der PV Komplet Anlage= 15.716,00 € Netto inkl.Montage bestehend aus Module; Wechselrichter und Befestigungsmaterial
zwichen Größen sind möglich. Module blau oder schwarz

Ungefähre Kosten einer Solaranlage

Was Kostet mich ungefähr eine Solaranlage? Bedarf 20KW für mein zu Hause.
Antwort von Montagebau

Bei uns würde die Anlage ca. 20.000 netto kosten inklusive Montage und Anmeldung schlüsselfertig. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit sonnigen Grüßen Klaus Peter Früh Fa.Schaltschrank und Montagebau

Kleine Solaranlage installieren: Auf was muss ich achten?

Ich möchte auf dem Dach meines Einfamilienhauses eine kleine Solaranlage installieren: Mit welchen Kosten ist zu rechnen und auf was muss ich achten, wenn ich unterschiedliche Angebote einhole?
Antwort von GreenForesight

Hallo,
für die Installation und Lieferung einer kompletten PV-Anlage (ab einer Größe von 6 kWp) ohne Speicher muss man pro kWp so ca. 1200€ rechnen (plusminus 100€).

Wenn Interesse an einem Speicher besteht, dann kostet die Anlage so zwischen 1900€ - 2300€, ist abhängig von der Speichergröße. Die örtlichen Gegebenheiten spielen dabei auch eine Rolle, wie z.B. Dachaufbauten, Gerüst etc.

Ich würde immer einen deutschen Hersteller wählen, auch wenn dieser im Ausland fertigen lässt. Im Garantiefall ist das viel wert.

Was kostet eine Photovoltaikanlage?

Ich bin auf der Suche nach einer Kosteneinschätzung für eine Photovoltaikanlage. Die Dachfläche meines Hauses beträgt etwa 120 m2, ein Satteldach mit einer 45 Grad-Ausrichtung nach Süden.
Antwort von CasaSolarEco

Lassen Sie sich eine ordentliche Wirtschaftlichkeitsberechnung erstellen anstatt nur nach den Kosten zu fragen.

Die können Sie z.B. bei mir bekommen.

CasaSolareco

Eigene Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort

?
Experten und Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen zum Thema Solaranlagen
Jetzt Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort