Beraten, Berechnen, Betreiben: Solaranlagen verstehen mit dem Solaranlagen-Portal

Veröffentlicht am 19 Apr. 2024

Solaranlage auf Hausdach

Solaranlagen: Kosten sparen mit eigenem PV-Strom. Bild: AdobeStock_tl6781

Darum eine Solaranlage!

Solaranlagen-Portal ist Ihr Solaranlagen-Ratgeber! Hier finden Sie Hintergründe und alles Wichtige, was Sie über eine eigene Photovoltaik-Anlage wissen müssen.

✔ Was ist eine Solaranlage?

✔ Funktion und Prinzip einer Solaranlage.

✔ Warum – die Bedeutung der Photovoltaik für Hausbesitzer.

✔ So wächst die Unabhängigkeit mit eigenem PV-Strom.

✔ Mit der Solaranlage langfristig Kosten senken: durch Förderung und Eigenverbrauch.

✔ Ganz einfach Solarteur finden und eigene PV-Anlage betreiben.

Getestet und für gut befunden

Finanztip.de hat Solaranlagen-Portal.com getestet und empfohlen. 

Lesen Sie hier den Testbericht von Finanztip.

Photovoltaik aufs Dach: über Sonnenlicht und Solarmodule

Sie möchten eine PV-Anlage auf Ihrem Hausdach installieren und selbst erzeugten Strom aus Sonnenenergie nutzen. Aber wie funktioniert das Ganze eigentlich?

Photovoltaik nutzt den sogenannten Photoeffekt, um auftreffende Solarenergie in Strom zu wandeln. Dieser ist zunächst Gleichstrom. Haushaltsgeräte, E-Autos und Gaming-Rechner benötigen aber Wechselstrom. Ein Wechselrichter wandelt Gleichstrom zu Wechselstrom. Deshalb gehört er zu jeder Solaranlage dazu.

Wofür Solaranlagen gut sind: Geld sparen und gutes Gefühl

Wer eine Photovoltaik-Anlage sein Eigen nennt, erfreut sich nahezu jeden Tag über die Kilowattstunden Strom vom eigenen Dach. Und wie wenig Netzstrom man noch dazukaufen muss, weil viel Haushaltsstrom von der eigenen Anlage stammt. Äpfel vom eigenen Apfelbaum schmecken doch auch immer etwas besser als die aus dem Laden.  

  • Tipp: Richtig rund wird die Vorstellung, wenn Sie auch noch Ihre klimafreundliche Wärmepumpe zu einem großen Teil mithilfe Ihres PV-Stroms betreiben. Oder Sie verwandeln ihn in Fahrfreude: indem Sie Ihr Elektroauto an der heimischen Wallbox laden.

Solaranlagen-Portal.com unterstützt Sie dabei, passende Fachfirmen für Ihr Solar-Vorhaben zu finden!

Solarfirmen finden und PV-Anlage aufs Dach kriegen!

Solaranlage: Zwei Handwerker installieren Solarmodule auf einem Hausdach.

Solaranlage aufs Dach: Solarteure installieren Photovoltaikmodule. | Bild: AdobeStock_mmphoto

Sie wollen eine Solaranlage aufs Dach, aber kein Handwerker hat Zeit? Wir helfen Ihnen dabei, schon bald einen Vor-Ort-Termin und ein passendes PV-Angebot sicher zu haben!

Photovoltaikanlagen rechnen sich!

Neben einem guten Gefühl und Gewissen ist eine eigene Solaranlage aber auch wirtschaftlich interessant. Denn jede Kilowattstunde Strom vom eigenen Dach ist günstiger als eine Kilowattstunde, die vom Strom-Anbieter zugekauft werden muss. Außerdem gibt es eine auf 20 Jahre festgelegte Vergütung für überschüssigen Strom, der ins Netz eingespeist wird, die Einspeisevergütung. Wer sich für Volleinspeisung entscheidet, also seinen ganzen Solarstrom ins Netz eingespeist, bekommt noch höhere Vergütungssätze. Und wenn Sie beides wollen, dürfen Sie gemäß Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) 2024 sogar gleich zwei Solaranlagen betreiben: Eine mit Überschusseinspeisung und eine mit Volleinspeisung. 

Solaranlagen sind in den letzten Jahren günstiger geworden. Außerdem gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten. Vor allem Länder und Kommunen bieten oft Zuschüsse. Zusätzlich tragen die Einspeisevergütung und die Einsparung an Netzstrom zur Amortisation bei. Je mehr der Strom kostet, desto schneller macht sich die PV-Anlage bezahlt.

Möglichst viel aus dem Solarstrom rausholen: der Speicher macht’s!

Sie möchten die Anlagenleistung Ihrer Solaranlage bestmöglich ausschöpfen? Dann ergänzen Sie einen Solarspeicher. Viele Hersteller bieten Komplettsets an, sodass alle Geräte optimal aufeinander abgestimmt sind. Mit einem Speicher nutzen Sie bis zu 80 Prozent des eigenen Solarstroms auch selbst. Dank der eigenen Solaranlage in Kombination mit einem Stromspeicher sinken so die Stromkosten umso mehr – das sehen Sie auf jeder Stromrechnung.

Balkonkraftwerk: Das Solar-Komplettpaket für alle

Mini-Solaranlagen, die aus ein bis zwei Solarmodulen bestehen, sind günstig in der Anschaffung und passen auf fast jeden Balkon. Mit einem Plug-and-Play-Komplettset zur Direkteinspeisung in die heimische Steckdose können auch Mieter oder Wohnungseigentümer ihren eigenen Solarstrom nutzen. Die kleine Photovoltaikanlage als Komplettset hat eine Leistung von etwa 600 Watt Peak (Wp). Im Jahr sind das etwa 600 kWh, die den Verbrauch an Haushaltsstrom senken können.  

Erfahren Sie alles Wichtige über das Balkonkraftwerk.

Solaranlagen-Portal ist Ihr Solaranlagen-Ratgeber

Solaranlagen-Portal bietet Ihnen alle Informationen rund um die Photovoltaikanlage: Funktion, Prinzip, Gesetze, Kosten, Ertrag oder Förderung. Lassen Sie sich von unserer Photovoltaik-Checkliste bis zum Kauf der Photovoltaik-Anlage begleiten – oder finden Sie mit unserer Hilfe gut informiert den optimalen Solarteur in Ihrer Nähe. Der SolarIndex hält Sie über das Markt- und Fördergeschehen am Solarmarkt auf dem Laufenden und unser Podcast berichtet über Aktuelles rund um Erneuerbare. 

Und das alles für Sie komplett kostenfrei.

Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
Fachbetriebe aus den größten Städten in Deutschland (Alle Städte)
Fachbetriebe aus den größten Städten in Österreich (Alle Städte)
Fachbetriebe aus den größten Städten in der Schweiz (Alle Städte)