Anbieter für Solaranlagen vergleichen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 1 Minuten
37 Anfragen heute
4.4 von 5 (11179 Bewertungen)

Anlagentechnik - die Solarpumpe

In einer Solarthermie Anlage bewegt die Solarpumpe die Solarflüssigkeit vom Kollektor zum Speicher und wieder zurück. In vielen Fällen ist hierbei eine normale Heizungspumpe nicht geeignet. Außerdem hat eine Solarpumpe noch weitere Vorteile, denn die Pumpleistung wird durch mehrere Stufen der Leistung an die Heizbedürfnisse angepasst. Die Solarpumpe arbeitet auch nur dann, wenn es nötig ist. Es gibt einige Solaranlagen, die eine individuelle Pumpe benötigen.
Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Die Solarpumpe sorgt für Bewegung im Solarkreislauf

SolarpumpeBild: Grundfos GmbHEs handelt sich bei der Solarpumpe in der Solarthermie auschließlich um eine Umwälzpumpe. Diese Solarpumpe setzt sich aus einem Motor und einem Schaufelrad zusammen. Das Rad wird dabei von dem Motor angetrieben. Die Pumpe einer Solarheizung wird Nassläuferpumpe genannt, wenn Solarflüssigkeit alle rotierenden Teile einer Pumpe umspült. Vor Flüssigkeit werden die Motorteile von einer Umwälzpumpe durch ein Spaltrohr geschützt.

Für die Solarthermie wurden eigene Pumpen entwickelt. Im Vergleich zur Umwälzpumpe einer standardmäßigen Heizung unterscheidet sich die Solarpumpe, denn diese ist bezüglich der Anforderungen einer Solarthermie speziell ausgelegt. Vom Solarregler wird die Solarpumpe automatisch gesteuert und die Pumpe springt an, wenn die Flüssigkeit in dem Kollektor verglichen mit dem Speicher wärmer ist.

Bedarfsoptimiertes Arbeiten einer regelbaren Solarpumpe

Aufgrund neuer Entwicklungen in der Solarthermie wurden Solarpumpen entwickelt, die mehrere Leistungsstufen haben. Einige Solarthermie Anlagen arbeiten nach dem Verfahren mit dem Namen Matched-Flow. Die Pumpe kann somit eine unnötige Betriebslast vermeiden und die Leistung an die aktuellen Bedürfnisse im Solarkreislauf exakt anpassen.

Die speziellen Solarpumpen

Hat die Solarheizung einen Speicherkollektor, dann kommt es vor, dass sich die Solarpumpe überhitzt, wenn der Speicher direkt unterhalb von dem Kollektor ist. Aus diesem Grund werde die Pumpen in den Rücklauf von dem Kollektor eingebaut, denn die Solarflüssigkeit ist dort kühler. Es kommt auch vor, dass die Solaranlage eine Station für Frischwasser beinhaltet und hier wird dann eine besondere Solarpumpe verwendet, die eine Edelstahlauskleidung oder ein Messinggehäuse besitzt.

Gerade für das Drain-Back-Verfahren oder für das Konzept Namens Low-Flow wird eine spezielle Pumpe benötigt. Damit ein höherer Wärmeertrag erhalten wird, wird bei dem Konzept Namens Low-Flow die Pumpleistung reduziert. Bei Stillstand kommt es bei der Solarheizung und dem Verfahren Drain-Back zur selbstständigen Entleerung der Solarthermie Kollektoren.

Fachbetriebe für Solarthermie helfen Ihnen dabei, die richtige Solarpumpe für ihre Solarthermieanlage zu finden.

Wir finden die besten Solarthermie Solar Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com