Anmeldung Fachbetriebe
meier-VME
Adresse
Wirringer Garten 10
30880 Laatzen
Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr
Sa. 11:00 - 15:00 Uhr
Jetzt geschlossen
Ansprechpartner Meier
Ansprechpartner
Herr Meier
Telefon
05102-679924
E-Mail
f.meier@meier-VME.de
Über uns

Meier-VME - Projektentwicklung erneuerbare Energien

- Spezialgebiete Strom erzeugen, einsparen und effizient Nutzen

- Innovative erneuerbare Energienlösungen

- 100%-Autarkie-Konzepte, IR-Strahlungsheizung, Wärmepumpen,

- Brennstoffzelle, KWK, BHKW und Speichersysteme

- für Privat und Gewerbe

Fotos
Bild 1
Bild 2
Bild 3


- Leistungen unabhängige System- und Energieberatung

- Heizlast-,Vergleichs-, Leistungs- u. Wirtschaftlichkeitsrechnungen

- Fördermittelberatung und Sicherstellung

- Finanzierungen + Contracting + verschiedene Photovoltaik-Betreibermodelle

- Lieferverträge und Sonderlösungen

- Hersteller- unabhängige Photovoltaik + Batterieprodukte + spezielle Heiztechniken

- je nach Bedarf und individuellem Konzeptergebnis

Fachgebiete

Solarthermie

Spezialgebiete
Zentrale Solarheizung, Brauchwasser / Warmwasser

Photovoltaik

Referenzen
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Photovoltaik, Laatzen, 2012-2013

private Eigenverbrauchs-Photovoltaikanlage

10 kwp Flachdachanlagen auf 1-FH-Bungalow Süd-Ausrichtung der PV-Module mit 20° Aufständerung

Photovoltaik, Laatzen, 5-2013

10-kwp Schrägdach-PV-Anlage+BWWP

10 kwp Schrägdachanlage - südausrichtung 260 lt. BW-Wärempumpe

Photovoltaik, Berg. Gladbach, 6-2013

gewerbliche Flachdach-PV-Anlage 29 kwp

Gewerbliche Flachdach-PV-Anlage mit 29 kwp Nennleistung, RBB-Flachdachgestell mit 20° Aufständerung - südausrichtung

Photovoltaik, Pattensen, 3-2012

gewerbliche Flachdach-PV-Anlage 180 kwp

gewerbliche Flachdachanlage mit ca. 180 kwp Nennleistung auf 15 m hohem Produktionsgebäude - Bitumenbelag - ohne Dachdurchdringung durch aerodynamisches Flachdachgestell mit 20° Modulaufständerung. 11 x Solarmax-WR

Antworten auf Haus&Co

3 Antworten, zuletzt 11.11.2019

Aktuellster Ratschlag

Photovoltaik
Die Verschattung lässt sich erst nach Vor-Ort-Sichtung der Situation mit einer Fachsoftware nachbilden und berechnen. Technisch gibt es die Möglichkeit mit der Modul-Wechselrichter-Technik dagegenzuhalten. Wichtig wird sein, wie die Verschattung in der Sommer-Jahreshälfte aussieht.
Kontakt