RS-Energy.Solutions UG (haftungsbeschränkt)
Adresse
Barbarastraße 11a
52477 Alsdorf
Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr
Sa. 9:00 - 15:00 Uhr
Jetzt geöffnet
Ansprechpartner Ralf Salber
Ansprechpartner
Herr Ralf Salber
Telefon
02404 / 67 19 12
E-Mail
rs@rs-energy.solutions
Über uns
Unsere Erfahrung

Seit 2007 beschäftigen wir uns mit Photovoltaik-, Solarthermie- und Kleinwindkraftanlagen.
Seit 2009 sind Hochleistungs-LED-Technik und Blockheizkraftwerke hinzugekommen.
Seit 2013 installieren wir immer mehr Akkusysteme für Photovoltaikanlagen.
Seit 2017 bieten wir aktive Netzfiltersysteme mit Energierückgewinnung an


Fotos
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8


Photovoltaik lohnt sich wieder!

Steigende Strompreise auf der einen und gesunkene Preise bei den Komponenten auf der anderen Seite lassen trotz geringerer Einspeisevergütung attraktive Amortisationszeiten zu. Und die geplante CO2-Steuer wird die Strompreise weiter steigen lassen.
Mit den richtigen Speichersystemen erreichen wir Autarkiegrade von mehr als 80% bei 10 Jahren Vollgarantie und Akkulebenserwartungen von mehr als 15 Jahren.
Module mit hohem Wirkungsgrad und im High-End-Bereich 30 Jahren Garantie werden nicht ohne Grund als "Mehrgenerationenmodul" bezeichnet.
Aber auch Module der oberen Mittelklasse haben bei einer Garantie von 12-15 Jahren (je nach Hersteller) heute eine Lebenserwartung von mehr als 30 Jahren.
In einem Termin vor Ort besprechen wir mit Ihnen Ihre Wünsche, Vorstellungen und Anforderungen und planen dann individuell die für Ihre Situation passende Anlage. Wir sind herstellerunabhängig und können fast jedes Produkt anbieten, wobei wir uns auf die Dinge beschränken, die unserem hohen Anspruch genügen.

Fachgebiete

Photovoltaik

Referenzen
Photovoltaik, Herzogenrath, November 2019
Wohnhaus mit Architektur- und Ingenieurbüro in Herzogenrath

Photovoltaikanlage: 24 Solarwatt-Module & E3/DC Hauskraftwerksystem S10 Mini

Photovoltaik, Eschweiler, Juli 2019
Wohnhaus in Eschweiler

Photovoltaikanlage: 24 IBC-Solar Module (120 Halbzellen pro Modul) und E3/DC S10e Hauskraftwerksystem mit 13 kWh Akkukapazität

Photovoltaik, Jülich, März 2019
Wohnhaus in Jülich

Photovoltaikanlage: 32 IBC-Solar Module mit je 310 Wp & SMA Wechselrichter

Bewertungen
Kunde aus Stolberg, 31.07.2020

Photovoltaik Anlage & Installation

Kunde aus Stolberg, 02.07.2020

Photovoltaik Anlage & Installation

Kunde aus Titz, 16.04.2020

Photovoltaik Anlage & Installation

Kunde aus Linnich, 14.04.2020

Photovoltaik Anlage & Installation

Antworten auf Haus&Co

4 Antworten, zuletzt 08.05.2020

Aktuellster Ratschlag

Photovoltaik
die aktuelle Bauverordnung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen fordert Mindestabstände zwischen Dachaufbauten wie Photovoltaikanlagen und Brandwänden. Ob eine Anlage brennbar ist oder nicht, entscheidet über ganze 75 cm mehr oder weniger Abstand zur Brandwand und damit über die für die Belegung mit Modulen verfügbare Fläche. Ein Grund mehr, auf die robusten Glas-Glas-Module zu setzen. Bei Glas-Folie-Modulen 1,25m Bei Glas-Glas-Modulen 0,5m
Kontakt