Schüco Solar

Schüco Solar ist Teil der Schüco International KG mit Sitz in Bielefeld, ein weltweit führender Anbieter von ökologischen Gebäudehüllen. Das Unternehmen baut und verkauft Fenster, Türen, Fassaden sowie Solarlösungen. Schüco ist heute als Systemlieferant mit mehr als 5.000 Mitarbeitern und 12.000 Partnerunternehmen in 78 Ländern aktiv. Neben moderner, effizienter und nachhaltiger Fenster- und Fassadentechnologie sowie effizienten Solarlösungen bietet Schüco individuelle Beratung und Unterstützung für Architekten, Planer, Investoren und Bauherren.

Schüco Solar: Solarstrom, Solarwärme und regenerative Heizsysteme

Schüco Solar ModuleSchüco Module für Einfamilienhäuser | Bildquelle: Schüco International KGDas Unternehmen wurde 1951 als Schürmann & Co durch Heinz Schürmann in Bielefeld gegründet und begann mit dem Bau von Schaufenstern und Fassadenelementen aus Aluminium. Das Solargeschäft von Schüco Solar mit Schüco Module, Solarstrom, Solarwärme und regenerativen Heizsystemen macht dabei nach eigenen Angaben dreißig Prozent des Gesamtumsatzes von 2,23 Milliarden Euro aus (2011). Im Jahr 2010 übernahm Schüco Solar den sächsischen Standort der zuvor in Insolvenz geratenen Sunfilm AG in Großröhrsdorf. Sunfilm ist Spezialist für die Produktion von Dünnschichtsolarzellen. Die Schüco Solar zieht sich als Folge der Solarkrise bis Ende 2012 komplett aus der Fertigung von Dünnschichtmodulen zurück und schließt die Standorte Osterweddingen, Großröhrsdorf und die Forschung und Entwicklung in Bielefeld. Dabei werden rund 475 Arbeitsplätze abgebaut. Die bisher selbst hergestellten Photovoltaik-Module werden dann komplett in Asien, hauptsächlich in China, eingekauft.

Produktportfolio Schüco Solar

Schüco Solar verkauft nicht direkt an Privatkunden, sondern arbeitet mit einem Netzwerk aus Händlern, Architekten, und Handwerksbetrieben zusammen, um Lösungen für Privathäuser, Dienstleister, Handel und produzierendes Gewerbe auf den Gebieten Solarstrom, Solarwärme und Wärmepumpen zu entwickeln.

Das Produktspektrum reicht von Angebotspaketen für Ein- und Mehrfamilienhäuser über gebäudeintegrierte Photovoltaik, Solarthermie- und Photovoltaikanlagen für Industrie- und Gewerbedächer bis hin zu Lösungen für Gewerbebauten und öffentliche Einrichtungen. Mit einem umfassenden Portfolio für Solarfarmen und solargestützte Wärmenetze ermöglicht Schüco auch die industrielle Nutzung von Solarenergie.

Schüco Module

Die Produktion der Schüco Module im Dünnschichtbereich soll laut Unternehmen bis Ende 2012 in Deutschland eingestellt. Die Schüco Module werden nun in China gefertigt und umfassen poly- und monokristalline Photovoltaikmodule ebenso wie Dünnschichtmodule. Schüco Solar bietet innovative Photovoltaik-Systemlösungen für nahezu jeden Anwendungsbereich, egal ob es sich um Privathäuser, Industrie- und Gewerbedächer oder Freiflächen handelt. Die optimal abgestimmten Gesamtsysteme aus Photovoltaikmodulen, Montagesystemen, Wechselrichtern und Installationskomponenten überzeugen durch hohe Solarerträge und Wirtschaftlichkeit bei sicherem Anlagenbetrieb.

Solarthermische Anlagen von Schüco Solar

Solarthermische Anlagen von Schüco Solar umfassen Solarspeicher, Solarstationen und Solarregler, entlasten die Umwelt und reduzieren den Energieverbrauch für Trinkwassererwärmung oder Heizungswärme. Die Schüco Kombination von Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe plus Photovoltaik ist ein System, das den Strom der Photovoltaikanlage über die Wärmepumpe für Warmwasserbereitung, Heizung und Kühlung nutzt.

Schüco Solar ist nur ein Hersteller von Photovoltaik-Modulen. Hier finden Sie eine Übersicht weiterer namhafter Photovoltaik Hersteller.

Das könnte sie auch interessieren:

Woran eine gute Photovoltaik Beratung erkennen? Hier finden Sie eine Zusammenstellung an Kriterien für seriöse Solarteure und die Vor-Ort Beratung.
Solarmodule, Wechselrichter & Co. - Solaranlagen-Portal informiert über die Anschaffungskosten und die laufenden Kosten für Photovoltaik Anlagen ✔

Autor: Chistian Märtel