Schott Solar Module

Schott Solar ist ein deutscher, international aufgestellter Qualitätsanbieter für Solartechnik mit Sitz in Mainz. Schott Solar ist auf zwei Geschäftsfeldern aktiv: In der Photovoltaik hat sich Schott Solar auf die Herstellung und Vermarktung von Schott Solar Module sowie das Projektgeschäft mit Photovoltaik-Großanlagen spezialisiert. Im Geschäftsbereich Concentrated Solar Power produziert das Unternehmen Receiver für Parabolrinnen-Solarkraftwerke und ist hier weltweiter Markt- und Technologieführer.

Schott Solar: Hersteller von PV-Modulen für Klein- & Großanlagen

Schott Solar Module für KleinanlagenBildquelle: SCHOTT Solar AGDie Anfänge von Schott Solar lassen sich bis in die 1950er Jahre verfolgen, als bei AEG Telefunken die Entwicklung von Solarzellen für die Raumfahrt begann. Das Unternehmen ging später in die DASA auf. Aus den Photovoltaik-Aktivitäten von DASA, Nukem und Phototronics ging 1994 die Angewandte Solarenergie GmbH (ASE) hervor, eine Tochter der RWE mit Sitz in Alzenau. 2002 gründeten RWE und Schott schließlich das Joint Venture RWE Schott Solar. Die Schott Solar GmbH entstand 2005 nach der Übernahme aller Anteile der RWE Schott Solar GmbH durch die Schott AG, dem weltweit führenden Hersteller von Glastechnik. Im Oktober 2008 sollte der Börsengang der Schott Solar AG erfolgen, aber wegen der angespannten Wirtschaftslage wurde der Gang an die Börse auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die Schott Solar AG beschäftigt weltweit 1200 Mitarbeiter, davon 100 in der Forschung und Entwicklung und ist seit 2005 eine hundertprozentige Tochter des internationalen Technologiekonzerns Schott AG. Umsatzzahlen für die Schott Solar AG liegen nicht vor, die Schott AG verzeichnete im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von 2,88 Milliarden Euro. Standorte befinden sich in Deutschland (Mainz, Alzenau, Jena und Mitterteich) sowie in der Tschechischen Republik, Spanien, den USA und China. Darüber hinaus kann Schott Solar auf das internationale Vertriebsnetzwerk von Schott zurückgreifen.

Produktportfolio Schott Solar AG

Die Schott Solar AG stellt hochwertige Schott Solar Module her. Leistungsträger sind hierbei die Schott Solar Module Perform® Poly 250, die durch ihre Nennleistung und Erträge überzeugen. Die Schott Solar Module sind geprüft für eine erhöhte Flächenbelastung von 550 Kilogramm pro Quadratmeter. Die Schott Solar Module überzeugen auch Öko-Test. In der Ausgabe 4/2010 vergeben die Tester des Verbrauchermagazins die Bestnote "Sehr gut" für die Schott Solar Module Perform® Poly 250.

Schott Solar Module für GroßanlagenIm Solarpark Ilfeld kommen Solarmodule des Typs SCHOTT PERFORM POLY zum Einsatz. Sie zeichnen sich durch eine hohe Witterungsbeständigkeit aus und wurden von der Zeitschrift Öko-Test mit dem Prädikat „Sehr gut“ ausgezeichnet (Ausgabe 4/2010). Fotograf: "Carsten Herber/SCHOTT Solar AG"

Wenn es um Gewinnung von Solarstrom geht, ist Photovoltaik nicht die einzige Option. Mit der Concentrated Solar Power-Technologie stellt die Schott Solar AG eine zweite Möglichkeit der Stromgewinnung zur Verfügung, die vor allem für den großtechnischen Einsatz bestimmt ist. Unter den verschiedenen CSP-Verfahren haben sich die Solarkraftwerke mit Parabolrinnen-Technologie seit über 20 Jahren in der Praxis bewährt. Für die Schlüsselkomponente dieser Technologie – den Receiver – ist Schott Solar einer der führenden Anbieter weltweit. Weitere Produktionszweige sind opake Laminate, semitransparente Isoliergläser und Wafer.

Schott Solar ist nur ein Hersteller von PV-Modulen. Hier finden Sie eine Übersicht weiterer namhafter Photovoltaik Hersteller.

Das könnte sie auch interessieren:

Wie Photovoltaik Angebote vergleichen? Entscheidend sind Wirtschaftlichkeit und Technik der Anlage. Die Vorgehensweise wird hier verständlich beschrieben.
Details und Konditionen zur Förderung für Batteriespeicher für Photovoltaikanlagen der KfW-Bankengruppe.

Autor: Chistian Märtel