Motech Solar

Das Unternehmen Motech Industries Co. Ltd. ist einer der weltweit größten Hersteller von Solarzellen mit Sitz in Taipei (Taiwan). 98 Prozent des gesamten Unternehmensumsatzes erwirtschaftete die Sparte Motech Solar mit der Forschung und Entwicklung sowie der Herstellung und der Vermarktung von mono- und polykristalliner Silizium-Solarzellen. Außerdem werden auch Inverter und Spannungscontroller für die Photovoltaik-Branche hergestellt. Nach eigenen Angaben ist Motech Solar zum größten Solarzellen-Hersteller Taiwans aufgestiegen und gehört zu den fünf größten Solarzellen-Herstellern der Welt.

Motech Solar: größter Solarzellen-Produzent Taiwans

Gegründet wurde das Unternehmen im Juni 1981 unter dem Namen Meter International Corporation. Motech Solar entwickelte und produzierte zunächst ausschließlich Messinstrumente. 1998 wurde das Unternehmen in Motech umbenannt und die Motech Solar gegründet. Seit Mai 2003 werden Aktien des Unternehmens außerbörslich in Taiwan gehandelt. Ab dem Jahr 2006 erfolgt der Handel auch in Deutschland.

Im ersten Halbjahr 2012 erwirtschaftete Motech Solar bei einem Umsatz von rund 197,6 Millionen US-Dollar (USD) einen Verlust in Höhe von 107,1 Millionen USD. Allein im zweiten Quartal 2012 machte Motech Solar aufgrund des Produktionsstopps bei der Polysilizium-Tocher AEP einen Verlust von rund 75 Mio. USD. Motech Solar beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter. Im Oktober 2010 hat Motech Solar erstmals mehr als 100 Megawatt Solarzellen-Kapazität ausgeliefert. Ingesamt steigerte Motech Solar seine Zellkapazität auf 1,15 Gigawatt.

Produktpalette

Motech Solar entwickelt und produziert mono- und polykristalline Silizium-Solarzellen. Außerdem werden hochwertige Test– und Messinstrumente und Solaranlagen hergestellt. Mit seinen sechs Produktionsanlagen in Taiwan und seinen Produktionsanlagen in den USA, Japan und China konnte Motech Solar seine Produktionskapazität auf 1,15 Gigawatt steigern. Die hauptsächlich für den US-Markt produzierten hochleistungsfähigen polykristallinen Zellen werden auf Dächern für den privaten und gewerblichen Bereich eingesetzt.

Motech Solarmodule sind nach den internationalen Performance-und Sicherheits-Zertifizierungen IEC61215, IEC61730 und UL1703 entworfen und hergestellt. Solar Module von Motech Solar zeichnen sich durch robuste eloxierte Rahmen, bequeme Montage-Zugang und witterungsbeständige Anschlussdosen für einfache und sichere Feld Verschaltung aus. Alle Solar Module besitzen eine 25-Jahres-Garantie auf die Leistungsabgabe und eine 10-Jahres-Garantie auf Material und Verarbeitung. Die monokristallinen Solarzellen erreichen einen durchschnittlichen Wirkungsgrad von 18,6 Prozent, besitzen eine anisotrop texturierte Oberfläche und zeichnen sich durch eine Anti-Reflex-Beschichtung aus, die sie wetterfest macht.

Motech Solar ist nur ein Hersteller von Photovoltaik-Modulen. Hier finden Sie eine Übersicht weiterer namhafter Photovoltaik Hersteller.

Das könnte sie auch interessieren:

Wie Photovoltaik Angebote prüfen? In dieser Zusammenstellung finden Sie die Angaben, die ein seriöses Photovoltaik Angebot beinhalten sollte.
Um die Förderung für einen Solarstromspeicher beantragen zu können, müssen Sie mit einem Angebot zu Ihrer Hausbank gehen. Angebote können Sie hier einholen.

Autor: Chistian Märtel