Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für eine Solaranlage einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Ortsdaten
  • Projektdaten
  • Angebote
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ab hier nur 3 Minuten bis zu Ihren Angeboten
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Sie erhalten nur Angebote von spezialisierten Fachbetrieben
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Wichtig für den erwarteten Stromertrag
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Mit einem Stromspeicher können Sie Ihren Eigenverbrauch optimieren
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Wichtig für richtige Dimensionierung des Speichers
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Wann ist Ihre Photovoltaik-Anlage ans Netz gegangen?
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratung zu Förderkrediten und Zuschüssen durch die SWK Bank
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    5 Anbieter in Ihrer Region gefunden
    Komplettieren Sie jetzt Ihre Anfrage und erhalten Sie unverbindliche Angebote
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Ich willige ein, dass die DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH meine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme verwendet, um meine Angaben zu meinem Projekts und meine Kontaktdaten zu überprüfen und Einzelheiten meines Projekts zu besprechen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Näheres finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    15
    passende Anbieter in Ihrer Region
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 3 Anfragen heute 4.4/5 aus 12862 Bewertungen

    Förderung für solare Warmwasserbereitung 2016

    Für eine solarthermische Anlage zur Bereitstellung von Warmwasser ist die Förderlandschaft seit dem ersten April 2015 wieder besser geworden. Bis zu diesem Zeitpunkt war eine Förderung über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) nicht möglich gewesen. Das hat sich nun geändert, wenngleich die Fördersätze niedriger sind als bei einer Kombianlage, welche die Heizung unterstützt. Dafür ist eine Warmwasser-Solarthermieanlage allerdings ohnehin deutlich günstiger. Neben den Zuschüssen des BAFA erhält man oft auch über die KfW-Bankengruppe oder regionale Förderprogramme Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen.
    Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Förderung für eine solarthermische Anlage zur Warmwasserbereitung

    Solarthermische Anlage FörderungBild: ROTEX Heating Systems GmbHZu den bekanntesten Förderprogrammen im Bereich der erneuerbaren Energien zählt das bundes­weite Marktanreizprogramm des BAFA.

    Das Marktanreizprogramm fördert eine Vielzahl an Maßnahmen, vom Einbau einer Wärmepumpe bis über die Installation einer Pelletheizung - oder auch die Montage einer Anlage für Solarthermie.

    Das BAFA arbeitet über Zuschüsse. Diese müssen dementsprechend weder ganz noch teilweise zurückgezahlt werden.

    Diese Warmwasser-Solarthermieanlagen werden 2016 gefördert:

    Solarthermie zur Warmwasserbereitung ist seit April 2015 wieder grundsätzlich förderfähig. Diese Sätze haben sich 2016 nicht geändert.

    Warmwasser Solaranlage

    Fördersätze

    3 bis 10 m2 Kollektorfläche 500 € Mindestförderung
    11 bis 40 m2 Kollektorfläche 50 €/m2 Kollektorfläche
    Erweiterung einer Bestandsanlage 50 €/m2 zusätzlicher Kollektorfläche
    Kombinationsbonus 500 € Bonus bei Kombination mit Biomasseanlage oder Wärmepumpe
    Wärmenetzbonus 500 € Bonus bei Anschluss an ein Wärmenetz für mehrere Abnehmer
    Kesseltauschbonus 500 € Bonus, wenn zusätzlich ein alter Heizkessel durch einen Brennwertkessel ersetzt wird
    Gebäudeeffizienzbonus +50% auf Basis- oder Innovationsförderung, wenn die Immobilie KfW 55 - Niveau entspricht
    Optimierungsbonus (siehe unten) 10% Zuschuss auf Nettoinvestitionskosten bei Installation
    100 - 200 € wenn Optimierungsmaßnahmen nachträglich nach 3 - 7 Jahren durchgeführt werden
    Innovationsförderung (siehe unten) 100 €/m2 Kollektorfläche im Bestandsbau, 75 €/m2 im Neubau

    Erläuterungen zu den obigen Punkten:

    • Der Optimierungsbonus kommt zum Tragen, wenn gleichzeitig mit der Installation der solarthermischen Anlage das übrige Heizungssystem energetisch optimiert wird. Der Fachmann wird vor Ort entscheiden können, welche Maßnahmen im individuellen Fall anzuraten sind (neue Heizkörper, Umwälzpumpen oder eine veränderte Vor- und Rücklauftemperatur oder anderes).
    • Des Weiteren gibt es einen Innovationsbonus von 100 bzw. 75€/m2 Kollektorfläche für Warmwasseranlagen. Dieser Bonus ist für Wohngebäude mit mindestens drei Wohneinheiten oder kleinere Häuser, die einen solaren Deckungsgrad von mindestens 50% erreichen, erhältlich. Allerdings gibt es hier nicht die Mindestförderung aus der obigen Tabelle. Die Boni sind aber weiterhin verfügbar.

    Förderprogramme der KfW-Bankengruppe

    Die KfW-Bankengruppe bietet mehrere Programme zur Förderung an:

    • Energieeffizient Sanieren (Kredit, Programmnummern 151 und 152)
    • Energieeffizient Bauen (Kredit, Programmnummer 153)

    Der Kredit "Energieeffizient Sanieren" von bis zu 75.000 Euro wird bei Maßnahmen gewährt, die ein Gebäude zum Energieeffizienzhaus machen. Auch beim Kauf eines sanierten Hauses besteht diese Möglichkeit. Der Antrag muss schon vor Sanierungsbeginn beziehungsweise vor dem Kauf eingereicht werden. Wenn ein neues Haus mit einer Solarthermie Anlage gebaut oder gekauft wird, kommt das Programm "Energieeffizient Bauen" in Frage.

    Regionale Förderprogramme und Förderdatenbanken

    Einige Bundesländer, Kommunen oder auch Hersteller von Solarthermieanlagen bieten weitere Förderung an. Mit Fördersuchmaschinen wie der Förderdatenbank Energieförderung.info können über eine Postleitzahl alle Förderprogramme, die man in Anspruch nehmen kann, leicht finden.

    Fachbetriebe für Solarthermie beraten detailliert zu allen Fragen zur Förderung einer solarthermischen Anlage für Warmwasser. Die Förderung ist aber nicht das wichtigste Element bei der Planung: entscheidend ist weiterhin die passgenaue Dimensionierung der Solarthermie Anlage.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Solarthermie
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com