Anmeldung Fachbetriebe

Thermische Verluste - Solarthermie Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Trifft Sonnenstrahlung auf einen Solarthermie Kollektor, so wird ein Teil davon wieder zurückgestrahlt. Diese Verluste bezeichnet man als optische Verluste. Von der verbleibenden Energie geht ein weiterer Teil am Kollektor verloren. Diese Verluste nennt man thermische Verluste, die sich aus Konvektion (zum Beispiel innerhalb eines Kollektors), Wärmeleitung und Abstrahlungsverlusten zusammensetzen.

Thermische Verluste nehmen zu, je größer der Unterschied zwischen Außentemperatur und Kollektor­temperatur ist. Sie sind also nicht konstant, sondern von der Einstrahlung und der Wärme­dämmung des Solarthermie Kollektors abhängig. Ein Röhren­kollektor bzw. Vakuumröhren­kollektor hat aufgrund seiner inhärenten guten Wärmeisolation geringere thermische Verluste als ein Flachkollektor.

 

Verwandte Lexikoneinträge:

Konversionsfaktor im Solarthermie Lexikon

Optische Verluste im Solarthermie Lexikon

Stillstandstemperatur im Solarthermie Lexikon (folgt)

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com