Anmeldung Fachbetriebe

Solarturmkraftwerk - Solarthermie Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Das Solarturmkraftwerk verwendet solarthermische Verfahren, wird jedoch zur Stromgestehung und nicht zur reinen Wärmegewinnung verwendet. Bis zu mehrere Tausend Spiegel (Heliostate), die kreisförmig um den zentralen Turm aufgestellt sind, bündeln das Sonnenlicht auf den Absorber (oder: Receiver) an der Spitze des Turmes. Der Wärmeträger erhitzt sich dabei auf weit über 1000 Grad Celsius. Neben Wasserdampf kommt zunehmend Heißluft oder Nitratsalz als Trägermedium zum Einsatz.

Mit dem heißen Wärmeträger wird dann ein Arbeitsmedium erhitzt. Dieses treibt eine Dampfturbine oder auch eine Gasturbine an, die dann Elektrizität gewinnt. Ein bekanntes deutsches Solarturmkraftwerk steht in Jülich, das im Jahr 2008 den Betrieb aufgenommen hat.

 

Verwandte Lexikoneinträge zum Thema Solarturmkraftwerk:

Absorber im Solarthermie Lexikon

Parabolrinne im Solarthermie Lexikon

Solarthermie-Kraftwerk im Solarthermie Lexikon

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com