Anmeldung Fachbetriebe

Konversionsfaktor - Solarthermie Lexikon

Dieser Artikel wurde erstellt von:
Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com
Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Der Konversionsfaktor gibt den Wirkungsgrad von Solarthermie Kollektoren an. Oft wird er auch als optischer Wirkungsgrad bezeichnet. Er bestimmt, wie viel Solarenergie in Wärme umgewandelt werden kann. Hierbei spielen die Lichtdurchlässigkeit der Glasabdeckung (Flachkollektoren), die Eigenschaften des Absorbers bzw. die Absorberbeschichtung eine große Rolle.

Wichtige weitere Kenngrößen beim Konversionsfaktor sind optische Verluste und thermische Verluste. Sie reduzieren den Konversionsfaktor zusammengenommen um etwa ein Fünftel. Ein durchschnittlicher optischer Wirkungsgrad von Solarthermiekollektoren liegt ungefähr bei 0,8 bzw. bei 80 Prozent.

 

Verwandte Lexikoneinträge:

Absorber im Solarthermie Lexikon (folgt)

Absorberbeschichtung im Solarthermie Lexikon (folgt)

Kollektorertrag im Solarthermie Lexikon

Optische Verluste im Solarthermie Lexikon (folgt)

Thermische Verluste im Solarthermie Lexikon (folgt)

?
Experten und Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen zum Thema Solaranlagen
Jetzt Frage stellen