Anmeldung Fachbetriebe

High-Flow-Solaranlage - Solarthermie Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Die High-Flow-Solaranlage arbeitet mit einem hohen Volumenstrom von 30 bis 50 Litern pro Stunde und Quadratmetern an Kollektorfläche - aber auch höhere Werte sind möglich. Durch den hohen Durchfluss wird die gewonnene Wärme schnell aus den Solarthermie Kollektoren an den Speicher verbracht, was die Wärmeverluste minimiert und den Kollektorwirkungsgrad auf einem guten Niveau hält.

Allerdings ist die Temperaturspreizung bei einer High-Flow-Solaranlage geringer als bei den anderen Betriebsweisen. Die Temperatur im Speicher steigt also eher langsam aber relativ gleichmäßig. Durch den hohen Durchfluss verbraucht die Solarpumpe mehr Betriebsenergie als bei einer Solaranlage mit geringerem Volumenstrom. Durch den Aufbau einer High-Flow-Solaranlage ist auch kein Schichten­speicher zwingend erforderlich - hier ist ein normaler Solarspeicher prinzipiell ausreichend.

 

Verwandte Lexikoneinträge:

Drain-Back-Solaranlage im Solarthermie Lexikon

Low-Flow-Solaranlage im Solarthermie Lexikon

Matched-Flow-Solaranlage im Solarthermie Lexikon

Temperaturspreizung im Solarthermie Lexikon (folgt)

Thermische Verluste im Solarthermie Lexikon

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com