Anmeldung Fachbetriebe

Fallwindkraftwerk - Solarthermie Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Das Fallwindkraftwerk gehört zu den Solarthermie-Kraftwerken, dient also der Stromgewinnung. In einem hohen Kamin (es gibt Planungen mit Kaminhöhen von bis zu 1000 Metern) wird an der Spitze Wasser eingesprüht. Dies kühlt die passiv solar erwärmte Luft in diesem Bereich ab, die infolgedessen im Kamin nach unten fällt. Am Boden des Kraftwerks befinden sich eine oder mehrere Turbinen, welche den anfallenden Wind in Strom umwandeln.

Ein Fallwindkraftwerk benötigt im Gegensatz zu anderen Solarthermie-Kraftwerken keine Solarthermie Kollektoren. Dafür fällt Arbeitsaufwand für das Hochpumpen des Wassers an. Bislang ist von einer relativ kleinen Testanlage abgesehen noch kein Fallwindkraftwerk realisiert worden.

 

Verwandte Lexikoneinträge zum Thema Fallwindkraftwerk:

Aufwindkraftwerk im Solarthermie Lexikon (folgt)

Fresnel-Kollektoranlagen im Solarthermie Lexikon (folgt)

Parabolrinne im Solarthermie Lexikon

Solarthermie-Kraftwerk im Solarthermie Lexikon

Solarturmkraftwerk im Solarthermie Lexikon

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com