Anmeldung Fachbetriebe
Anbieter für Solaranlagen vergleichen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
12 Anfragen heute
4.4 von 5 (12467 Bewertungen)

Absorberbeschichtung - Solarthermie Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für Solarthermie finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Der Absorber von Solarthermie Kollektoren muss die einfallende Solarstrahlung gut aufnehmen, aber so wenig thermische oder optische Verluste aufweisen wie möglich. Um Wärmeverluste zu vermeiden, bringt man eine Absorberbeschichtung auf die Absorberflächen auf. Diese kann entweder eine nicht-selektive Absorberbeschichtung oder eine selektive Beschichtung sein.

Einfacher Schwarzlack ist nicht-selektiv. Er sorgt dafür, dass die Wärme sehr gut absorbiert wird, weist aber auch recht hohe Emissionswerte auf. Diese Absorberbeschichtung gibt also viel Wärme wieder an die Umwelt ab. Sie findet nur noch selten Verwendung.

Selektive Beschichtung wird beispielsweise galvanisch beschichtet (Schwarzchrom) oder eine Absorberbeschichtung wird aufgedampft ("Blaue Schichten"). Im Bereich der Absorberbeschichtung wird derzeit noch intensiv geforscht, da noch Verbesserungspotentiale bestehen.

 

Verwandte Lexikoneinträge:

Konversionsfaktor im Solarthermie Lexikon

Optische Verluste im Solarthermie Lexikon

Thermische Verluste im Solarthermie Lexikon

Wir finden die besten Fachbetriebe für Solarthermie
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com