Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für eine Solaranlage einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Mit Ihrer Auswahl finden wir spezialisierte Fachbetriebe vor Ort
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte wählen sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Mit einem Speicher können Sie Ihren Eigenverbrauch an Strom optimieren
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wichtig für richtige Dimensionierung des Speichers
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann ist Ihre Photovoltaik-Anlage ans Netz gegangen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratung zu Förderkrediten und Zuschüssen durch die SWK Bank
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 14 Anfragen heute 4.4/5 aus 12965 Bewertungen

    Praxiswissen für den alltäglichen Anlagenbetrieb

    Der Vertrag für Ihre Photovoltaikanlage ist unter Dach und Fach?! Dann beginnt ab jetzt eine Phase mit ganz praktischen Fragestellungen: Wurde meine Anlage richtig installiert? Läuft die Anlage richtig? Wie rechne ich die Einspeisevergütung mit dem Netzbetreiber ab? Wie läuft das mit Eigenverbrauch und Selbstvermarktung des Stroms? Und wie sieht das mit Wartung und Reinigung aus? Alles rund um die kleinen und großen Sorgen im Alltag haben wir Ihnen hier im zeitlichen Verlauf zusammen­gestellt.
    Jetzt Fachbetriebe für Photovoltaik finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Praxiswissen für den alltäglichen Betrieb einer Photovoltaikanlage

    Unmittelbar nach der Vertragsunterzeichnung steht die Montage Ihrer Photovoltaikanlage in Haus. Je nach gewähltem Montagesystem werden die Module auf dem Dach installiert, die Komponenten untereinander verschaltet und via Wechselrichter an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Sorgfalt sollten Sie an dieser Stelle abschließend noch einmal auf den Übergabetermin mit dem Fachbetrieb legen.

    Das Zusammenspiel mit dem Netzbetreiber

    Das Geld für die Einspeisung des erzeugten Stroms erhalten Sie von nun an von ihrem Netzbetreiber. Für die Abrechnung gibt es verschiedene Wege und Möglichkeiten, wie z.B. einen Einspeisevertrag. Geklärt werden sollte in diesem Zusammenhang auch das Einspeisemanagement, d.h. die Abschaltung Ihrer PV-Anlage durch den Netzbetreiber bei Netzüberlastung.

    Wartung und Reinigung von Photovoltaikanlagen

    Wartungsverträge bieten viele Fachbetriebe gleich mit an. Es empfiehlt sich, einen solchen mit dem installierenden Fachbetrieb abzuschließen, da dieser die Anlage am besten kennt. Denn stabile Erträge sichern Ihnen langfristig eine hohe Rendite. Bei der Reinigung von Photovoltaikanlagen gehen die Meinungen allerdings auseinander, ob diese wirtschaftlich sinnvoll ist.

    Bietet der installierende Fachbetrieb keine Wartung oder Reinigung an, können Sie hier Anfragen an Fachbetriebe aus Ihrer Umgebung stellen.

    Weitere Fragen zum alltäglichen Umgang mit Ihrer Photovoltaikanlage beantwortet auch unser umfangreiches Photovoltaiklexikon.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Photovoltaik
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com