Anmeldung Fachbetriebe

Stromspeicher - Photovoltaik Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Stromnetze mit einem erhöhten Anteil an erneuerbaren Energien benötigen eine andere Struktur als herkömmliche Netze mit zentralen Großkraftwerken. Zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit und um den individuellen Eigenverbrauch von Solarstrom bei Kleinanlagen zu erhöhen (was in einer vorteilhafteren Einspeisevergütung für Photovoltaik resultiert) sind vermehrt Klein-Stromspeicher in der Diskussion.

Aktuelle Stromspeicher für PV-Anlagen reichen beispielsweise aus, um ein durchschnittliches Einfamilienhaus nachts mit gespeichertem Solarstrom zu versorgen. Im Bezug auf moderne Stromnetze sollen sie langfristig auch dazu dienen, fremd erzeugten Strom anderer Anlagen zwischenspeichern zu können. Bei Stromausfällen kann solch ein Stromspeicher auch zusammen mit einem intelligenten Wechselrichter die Anlage auf Inselbetrieb umschalten und somit eine Grundstromversorgung sicherstellen.

Eine weiträumige Ausstattung mit diesen meist auf Lithium-Ionen Basis operierenden Batterien steht bislang jedoch aus und die Technologie(n) befinden sich noch in weiträumiger Entwicklung und Erprobung.

 

Verwandte Lexikoneinträge:

Inselanlage im PV Lexikon

Smart Grid im PV Lexikon

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com