Anmeldung Fachbetriebe

Monokristallin - Photovoltaik Lexikon

Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Ein Monokristall besteht aus einem einheitlichen, homogenen Kristallgitter. Sizilium-Monokristalle werden in Solarzellen für Photovoltaik Module verbaut. Dort sind sie erkennbar an ihrer ebenen und glatten Oberfläche und ihrer dunklen, anthrazit oder fast schwarzen Färbung.

Silizium-Monokristalle haben einen höheren Wirkungsgrad als multikristalline Module. Dafür ist das Herstellungsverfahren monokristalliner Solarzellen energieaufwendiger und das Endprodukt teurer als bei polykristallinen Zellen.

 

Verwandte Begriffe:

Polykristallin im PV Lexikon

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Solaranlagen-Portal.com