Anmeldung Fachbetriebe
Elektro Burkart GmbH
Adresse
Kohlgrunderstrasse 15
36093 Künzell-Dirlos
Ansprechpartner Thomas Herbst
Ansprechpartner
Herr Thomas Herbst
Telefon
066132389
E-Mail
info@elektro-burkart.com
Über uns

Ihr Full-Service-Team in Sachen Elektrik

Elektronische Anwendungen bestimmen zu einem großen Teil unseren Alltag und entwickeln sich aufgrund stetiger Innovationen immer weiter. Ganz gleich in welchem Bereich Sie aufrüsten möchten, wir sind Ihr Fachunternehmen für sämtliche Elektrothemen von der Planung über die Inbetriebnahme bis zur Wartung. Kontaktieren Sie uns jederzeit. Wir vermitteln Sie umgehend an den fachspezifischen Ansprechpartner, der mit Ihnen gemeinsam Ihr Vorhaben professionell umsetzt.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Elektroinstallation
  • Licht & Leuchten
  • Haustechnik
  • Sicherheit
  • Erneuerbare Energien
  • Elektromobilität
  • Hausgeräte
  • Multimedia


Wir lösen Ihre Probleme im Elektrobereich

Wo auch immer Sie uns benötigen: Unsere Elektroinstallateure sind Ihre persönliche schnelle Eingreiftruppe. Nutzen Sie unsere Services präventiv und schonen Sie Nerven und Geldbeutel durch regelmäßig durchgeführte Wartungen. Dies führt zu weniger Ausfällen und Folgekosten und verbessert Ihren Workflow. Ein Anruf, und unsere Hilfe naht!

Unsere Services im Überblick:

  • Photovoltaik-Anlagen (Prüfung, Messung, Wartung)
  • Werkstatt
  • Energieberatung
  • Beratungs- und Aufmasstermine
  • DGUV Vorschrift 3-Check
  • Elektro-Check
  • Elektroprüfung
  • Elektroanlagen-Kontrolle
  • Gastro-Service
  • Reparatur-Service
  • Baustrom
  • Hausgeräte-Service
  • Industrie und Gewerbe
Fachgebiete

Photovoltaik

Bewertungen
Kunde aus Künzell, 02.11.2018

Photovoltaik Anlage & Installation

Kunde aus Grebenhain, 20.02.2018

Photovoltaik Anlage & Installation

Super Beratung. Werde die Firma zu 95%‘beauftragen.

Kunde aus Schlitz, 18.08.2015

Photovoltaik Anlage & Installation

Elektro Burkart GmbH hat sich sehr schnell mit mir in Verbindung gesetzt und auch gleich einen Vor Ort Termin vereinbart, bei dem sie mich detailliert zur Installation einer PV Anlage beraten haben. Das Angebot hat mir auch gleich zugesagt und ich habe die Installation dann auch von Ihnen vornehmen lassen.

Kunde aus Fulda, 10.06.2015

Photovoltaik Anlage & Installation

Für mein Bestandshaus wollte ich eine Anlage für die Stromerzeugung installieren lassen. Der erste Kontakt erfolgte rasch per Telefon. Ein Ortstermin wurde schnell gefunden und somit konnte die Beratung und Berechnung vor Ort erfolgen. Die Beratung und auch die Ausführung der Photovoltaikanlage durch die Fima Elektro Burkart war so gut, dass ich für mein Neubau eine zweite Anlage durch die Firma hab installieren lassen. Die Kundenbindung hat also bestens funktioniert. Vielen Dank!

Kunde aus Hünfeld, 27.04.2015

Photovoltaik Anlage & Installation

Angebot eingegangen, Beratung erfolgt, sehr gut

Kunde aus Stockhausen, 23.04.2015

Photovoltaik Anlage & Installation

Die Fa. verfügt über Fachwissen und geht engagiert zu Werke, es fanden neben dem Beratungsgespräch (Erstbesuch) 2 weitere (ebenfalls KOSTENLOSE!) Besuche durch firmeneigene Dachdecker statt, um die Gegebenheiten vor Ort (Dachmaterial, -zustand, und –fläche) genau zu erfassen. Hinzu kam eine erste grobe Schätzung der Größe (kWp) der PV-Anlage vor Ort an Hand der gemessenen Flächen.

Kunde aus Grebenhain-Hochwaldhausen, 18.11.2014

Photovoltaik Anlage & Installation

Sehr kompetente Erstberatung mit zeitnaher Objektbesichtigung. Bei Angebotsabgabe wurde detailiert auf die Kundenwünsche eingegangen.

Kunde aus Petersberg/Fulda, 18.11.2014

Photovoltaik Anlage & Installation

Kunde aus Dipperz, 07.06.2014

Photovoltaik Solarstromspeicher / PV Batterie

Antworten auf Haus&Co

3 Antworten, zuletzt 16.03.2018

Aktuellster Ratschlag

Wärmepumpe Solarthermie Photovoltaik
Die Solarthermie macht bei den aktuell niedrigen Kosten für PV-Anlagen wirtschaftlich keinen Sinn. Die meiste Energie produziert die Solarthermie im Sommer wenn sie keine Heizung/Wärme benötigen. Für diese maximal Leistung im Sommer müssen riesen Wasserspeicher (2000 Liter und größer) aufgebaut werden um die Energie die zu diesem Zeitpunkt keiner benötigt zu speichern (sonst fliegt ihnen die Anlage um die Ohren). Die Investition ist absolut unwirtschaftlich. Fragen sie mal einen Heizungsbauer nach einer Wirtschaftlichkeitsrechnung für eine Solarthermieanlage.Sie werden keine Antwort bekommen... Die PV-Anlage produziert auch im Sommer deutlich mehr Strom als notwendig. Die PV-Anlage ist ein offenes System.Der PV-Strom steht in erster Linie tagsüber im Eigenverbrauch ihrem Haus zur Verfügung.Überschuß an Strom verkaufen sie für 12 Cent/kWh.Die PV-Anlage amotisiert sich bei den aktuellen Investkosten nach 6-8 Jahren. Tagsüber können sie den Strom speichern den ihr Haus Nachts benötigt...ca.6,0 bis 10,0 kWh ist der Lastgang/Strombedarf Nachts in einem 4-Personen Haushalt. Sie können mit dem PV-Strom die Wärmepumpe betreiben.Im Sommer für Brauchwasser und in der Übergangszeit März,April,Mai...September,Oktober auch zum Heizen. In der Regel muss die Messtechnik umgebaut werden (Kaskadenschaltung;Kosten im Neubau 0 €,im Bestandsgebäude 300 €)damit die Wärmepumpe mit PV-Strom betrieben werden kann und bei Bezugsstrom im Winter der preiswerte Wärmestrom gemessen/abgerechnet werden kann. Zukünftig können sie mit überschüssigen Strom der PV-Anlage ein Elektroauto laden...usw.das ist der Vorteil eines offenen Systems... Wenn PV-Anlage und Stromspeicher richtig geplant sind (Basis der Planung ist ihr Strombedarf Haus und Wärmepumpe tagsüber und Nachts...das nennt man Lasstgang)können sie 70 % des benötigten Stroms für Haus und Wärmepumpe im Eigenverbrauch bereitstellen. Eine Solarthermie macht hier keinen Sinn.Die fehlenden 30 % an Strombedarf hat die Wärmepumpe im Winter weil von der PV-Anlage kein Strom kommt. Im Winter bringt Solarthermie aber wenig bis nichts.
Kontakt