Schott Poly 280, Poly 290 & Poly 300 Module

Die Schott Poly 280, Poly 290 und Poly 300 Module sind die größten und leistungs­stärksten polykristallinen Photovoltaik Module im Angebot des deutschen Herstellers. Durch den Einsatz von Doppelglas sollen die Module dieser Serie besonders lang­lebig, robust und resistent gegen Witterungseinflüsse oder Luftschadstoffe sein.

Die Schott Poly Serie: Poly 280, Poly 290 & Poly 300 Module

Die Module der Serie Schott Poly 290 bestehen aus polykristallinen Siliziumzellen. Die Serie setzt sich aus den Modulen Poly 280, Poly 290 und Poly 300 zusammen. Schott Solar fertigt auch Dünn­schicht­module und monokristalline Module. Weitere polykristalline Modulserien des Herstellers sind die Schott Poly 175 und Schott Poly 235 Photovoltaik Module.

Leistungsdaten der Module Poly 280, Poly 290 und Poly 300 im Überblick

(Stand Oktober 2010 - Eine Erklärung zu den jeweiligen Werten finden Sie in unserer Übersicht zu Leistungszahlen eines Photovoltaik Moduls.)

  Schott Poly 280 Schott Poly 290 Schott Poly 300
Herstellungsland Deutschland Deutschland Deutschland
Art der Solarzellen
(kristallin, Dünnschicht)
polykristallin polykristallin polykristallin
Wirkungsgrad in % 12,7 13,1 13,6
Nennleistung in Watt peak
(Einstrahlung 1000Watt/qm
bei 25°C)
280 Wp 290 Wp 300 Wp
Toleranz Nennleistung + 9,9 Watt
+ 9,9 Watt
+ 9,9 Watt
Parallel Verschaltung   keine Angabe  keine Angabe  keine Angabe
Schwachlichtverhalten
(Verringerung des Wirkungsgrades
bei Sonneneinstrahlung 200W/qm)
< 3% < 3% < 3 %
Modulmaße (Höhe x Breite in m) 1,685 x 1,313
1,685 x 1,313
1,685 x 1,313
Modulfläche in qm 2,21  2,21 2,21
Gewicht in kg ca. 41,5
 ca. 41,5
ca. 41,5
Kompatibel mit Auftsänderungssystemen
(Knubix, Scirocco)
k.A.  k.A.  k.A.
Belastbarkeit in kN/qm
(Wind- und Schneelast)
5,4 5,4 5,4
Produktgarantie 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Leistungsgarantie
(Nennleistung nach 25 Jahren)
k.A. k.A. k.A.
Prüfsiegel CE CE CE
Preisbewertung im Vergleich
(1 unteres, 2 mittleres,
3 oberes Preis Segment)
Preis Klasse 2
Preis Klasse 2
Preis Klasse 2

Die Module Poly 280, Poly 290 und Poly 300 weisen nach Herstellerangaben einen Wirkungsgrad zwischen 12,7 und 13,6 Prozent auf. Schott Solar akzeptiert nach eigenen Angaben ausschließlich positive Abweichungen von der Nennleistung. Demnach sei es nicht möglich, das die tatsächliche Nennleistung eines Poly 280, Poly 290 oder Poly 300 Solarmodule unterhalb der angegebenen Werte liegt.

Besonderheiten der Photovoltaik Module Poly 280, Poly 290 und Poly 300

Die Schott Poly 280, Poly 290 und Poly 300 Module sind das Schwergewicht unter den poly­kristallinen Modulen von Schott. Sie weisen die größte Abmessung, das größte Gewicht und die größte Nennleistung auf. Schott wirbt ausserdem mit einer überdurchschnittlichen Leistungsgarantie von 30 Jahren. Die Module der Serien 235 und 175 weisen eine Leistungsgarantie von 25 Jahren bei etwas geringerer Leistung der Module auf.

Die Module Poly 280, Poly 290, und Poly 300 wurden von der Deutschen Landwirtschafts Gesellschaft e.V. (DLG) auf Ammoniakverträglichkeit getestet. Damit sind die Module für Photovoltaik Anlagen auf landwirtschaftlich genutzten Gebäuden geeignet.

Weitere Informationen über die Schott Module Poly 280, Poly 290 und Poly 300 sind im Datenblatt des Herstellers enthalten.

Das könnte sie auch interessieren:

Dünnschichtmodule sind rund einen Mikrometer dick und daher flexibel. Dünnschichtmodule für Photovoltaik Anlagen sind leicht, aber mit geringerem Wirkungsgrad.
Monokristallin oder Polykristallin? Dünnschicht oder CIGS-Module? Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an Solarzellen. Alle gängigen Module im Vergleich.

Autor: Chistian Märtel