Conergy

Die Conergy AG ist ein an der Börse gehandeltes Solarunternehmen mit Sitz in Hamburg, das als Entwickler und Systemhersteller von Solarsystemen, Conergy Module, Conergy Solarmodule, Wechselrichter, Gestellsysteme und Überwachungssysteme an drei Standorten in Deutschland produziert. Conergy hat einen Mitarbeiterstamm von rund 1.200 Angestellten auf vier Kontinenten in 16 Ländern weltweit. Zu den Zielgruppen gehören private sowie gewerbliche Dachbesitzer, Installateure, Solar-Großhändler, aber auch private und institutionelle Solarinvestoren.

Conergy: Hersteller von Photovoltaikmodulen für Klein- & Großanlagen

Das heutige Unternehmen wurde 1998 von Hans-Martin Rüter gegründet. Seit März 2005 ist die Conergy AG an der Aktienbörse notiert. 2007 geriet das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten und musste sich neu strukturieren. Das Ergebnis war eine Ausrichtung ausschließlich auf Solarenergie wie die Conergy Module und die Conergy Solarmodule. 2011 hatte der einstige Börsenstar Conergy einen Nettoverlust von 162 Millionen Euro eingefahren, nach einem Minus von 45 Millionen Euro im Vorjahr. Im Jahr 2012 konnte man im 2. Quartal erstmals wieder ein Plus erwirtschaften.

Die Conergy AG produziert an drei verschiedenen Standorten in Deutschland. Wobei das Unternehmen die unprofitable Wafer- und Zellfertigung in der eigenen Fabrik in Frankfurt (Oder) gestoppt hat und die Komponenten seit Ende 2011 in China kauft. Nun werden nur noch Conergy Module in Frankfurt an der Oder gefertigt. Die Aktiengesellschaft hat sich damit auf Montage, Aufbau beim Kunden und Verkauf von Conergy Solarmodule spezialisiert. Der Personalstand fiel innerhalb eines Jahres um 250 auf rund 1200. In Werk von Bad Vilbel werden elektronische Komponenten und Softwarelösungen für den Betrieb von Photovoltaikanlagen und in Rangsdorf werden Einzelkomponenten, Modulrahmen und Komplettsysteme zur Montage einer Solaranlage produziert.

Conergy Module in der ProduktionConergy Werk in Frankfurt (Oder) | Bildquelle: Conergy AG

Produktpalette von Conergy

Conergy liefert alle Leistungen und Komponenten aus einer Hand, von der Planung bis zur vollkaskoversicherten und online überwachten Anlage. Bis heute hat das Unternehmen 10.000 erfolgreiche Projekten in 40 Ländern überall auf der Welt realisiert. Für die Conergy Solarmodule werden auch Beratung, Versicherungen, Befestigungssysteme und die komplette Elektronik angeboten.

Conergy Solarsysteme: Conergy Complete Solarsysteme werden nach höchsten Qualitätsstandards entwickelt und hergestellt und werden für Normaldächer, Schrägdächer und Industrie- und Gewerbedächer angeboten.

Conergy Solarmodule: Die poly- und monokristallinen Conergy Module werden in verschiedenen Größen und Leistungsklassen angeboten mit 25 Jahren Garantie. Die Congergy Module sind aufgrund des besonders geringen Gewichts einfach zu montieren und flexibel einsetzbar. Von den Conergy Module konnten bisher mehr als zwei Millionen Stück weltweit verkauft werden.

Conergy ist mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung und insgesamt 600 Megawatt installierter Leistung einer der weltweit führenden Anbieter von Gesamtlösungen für schlüsselfertige Solarparks. Referenzen in fünf Kontinenten und 40 Ländern wie Süd-Korea (größter Solarpark Asiens im Jahr 2008 mit 24 MWp) oder Spanien (viertgrößter
Solarpark der Welt im Jahr 2010 mit 21,1 MWp) unterstreichen den Ruf als sicherer und erfahrener Partner für alle Projektphasen.

Conergy ist nur ein Hersteller von PV-Modulen. Hier finden Sie eine Übersicht weiterer namhafter Photovoltaik Hersteller.

Das könnte sie auch interessieren:

Solaranlagen-Portal informiert über die aktuellen Preise für Photovoltaik Module sowie Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Typen.
Die Prosol Invest vertreibt seit Ende 2010 Solarstromspeicher für Photovoltaikanlagen unter der Eigenmarke Sonnenbatterie. Diese 6 Geräte sind verfügbar.

Autor: Chistian Märtel