Angebote für Solaranlage in Schwabmünchen einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
45 Anfragen heute
4.4 von 5 (11212 Bewertungen)

THERMICOM GmbH

Kroenstraße 4b, 86830 Schwabmünchen
Profil der Firma THERMICOM GmbH
Der Mix macht’s - neueste Hybridtechnik sorgt für geringen Energieverbrauch.

Die moderne Heiztechnik hat sich längst von der Abhängigkeit von nur einem Wärmelieferanten verabschiedet. Angesichts knapper Ressourcen und steigender Rohstoffpreise müssen zukunftsfähige Heizsysteme heute viel mehr leisten.

Äußerst wirtschaftliche Ergebnisse erzielen Wärme-Hybrid-Systeme wie Thermicom, die aus verschiedenen Wärmelieferanten einen intelligenten Energiemix generieren.

Auf diese Weise können regenerative Energiequellen wie Sonne und Holz leicht und effizient in das Heizsystem eingebunden werden und der Verbrauch von fossilen Brennstoffen läßt sich so um bis zu 60 Prozent reduzieren.

Wie das geht?
Man nehme eine möglichst große Portion Sonnenwärme, eine beliebige Menge Holzwärme und gebe aus Gründen des Komforts noch eine konventionelle Heizquelle dazu. Diese Wärmemischung füllt man in einen hervorragend gedämmten Speicher und versieht das Ganze mit einer gehäuften Dosis innovativer Systemtechnik.

Denn das perfekte Zusammenspiel aller Komponenten hängt vor allem von der Systemtechnik ab, die die Wärmeströme steuert. Deswegen gilt:

Je intelligenter der Energiemix und die dazugehörige System- und Speichertechnik, desto mehr Energiekosten lassen sich einsparen.

In der Regel wählt er eine konventionelle Wärmequelle wie zum Beispiel ein Öl- oder Gasbrennwertgerät, eine Pelletheizung oder auch eine Wärmepumpe beziehungsweise ein Mini-Blockheizkraftwerk und kombiniert diese mit einem großzügig ausgelegten thermischen Kollektor.

Sollte man sich später für eine andere oder zusätzliche Wärmequelle entscheiden, kann diese problemlos ausgetauscht oder integriert werden. Vor allem Holz wird als Heizquelle immer beliebter. Nachhaltig und effizient wird der Rohstoff erst dann genutzt, wenn man ihn als weitere Wärmequelle in das Thermicom-System einbindet.

Auf diese Weise sorgt der Holzofen nicht nur für behagliche Wärme im Wohnraum, sondern unterstützt zudem die Warmwasserbereitung und ihre Raumheizung.

Thermicom - Ihre Wärme mit Zukunft!
Tätigkeiten
Neuinstallation / Einbau Austausch Beratung
REFERENZPROJEKTE