Ihre Anfrage an Fachbetriebe in Bielefeld

Mit Ihrer Anfrage bekommen Sie in nur 2 Schritten kostenlos und unverbindlich Angebote von Fachbetrieben aus Bielefeld zugeschickt.

Ihre Kontaktdetails

Damit Fachbetriebe Ihnen unverbindliche Angebote zukommen lassen können, geben Sie bitte Ihre Kontaktdetails an.

+++ Anfragen von heute: 46 +++ Letzte Anfrage: vor 23 min. +++




0%





Mit dem Absenden der Anfrage akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen
0%

Mit Solaranlagen-Portal.com finden Sie über eine PLZ-Suche Fachbetriebe für Solaranlagen rund um Bielefeld und vielen Städten in Deutschland. Wir empfehlen Verbrauchern sich vor der Installation einer neuen Anlage zu informieren und auch mit Fachleuten über Ihr Vorhaben zu sprechen. Starten Sie einfach eine Anfrage auf dem Solaranlagen-Portal.

Sollten Sie sich nach einer Beratung für eine eigene Photovoltaik Anlage entscheiden, um Strom in Zukunft selbst zu erzeugen, schauen Sie auf unserem Portal nach. Über 2.000 geprüfte Firmen in ganz Deutschland u.a. in Bielefeld sind bei uns gelistet. Verbraucher sollten vor einer endgültigen Kaufentscheidung Preise vergleichen. Der Markt für Solarmodule ist stark in Bewegung, vertrauen sie nicht auf das erstbeste Angebot. Um mehrere Angebote ohne viel Aufwand zu erhalten nutzen Sie einfach die kostenlose Anfragefunktion auf unserer Seite. Sie erhalten mit 2 Minuten Arbeit bis zu 5 Angebote von Fachfirmen aus Bielefeld und Umgebung.

Sie wollen wissen, ob andere Kunden mit bestimmten Anbietern von Solar Anlagen gute Erfahrungen gemacht haben? Über unser Portal holen wir Meinungen und Bewertungen der ehemaligen Kunden ein und empfehlen Ihnen so nur die besten Betriebe für Ihre Solaranlage (Strom oder Warmwasser). Wenn Sie noch nicht wissen, ob eine Solaranlage das richtige für Sie ist, dann haben wir auf unserem Portal die notwendigen Informationen übersichtlich zusammengetragen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Projekt. Christian Märtel

Solarförderung 2014

Die Solarförderung für PV-Anlagen umfasst 2014 die gesetzliche Einspeisevergütung für den erzeugten Solarstrom sowie zinsgünstige Kredite verschiedener Banken. Solarthermie Anlagen wird als Solarförderung 2014 ein finanzieller Zuschuss vom Bafa gewährt.

Solarförderung 2014, Solarförderung aktuell

Photovoltaik Anschluss

Um Photovoltaikstrom ins Netz einzuspeisen ist ein Netzanschluss erforderlich. Welche Formulare und Gerätschaften für den Anschluss der Photovoltaikanlage erforderlich sind, lesen Sie hier.

Photovoltaik & Anschluss - Netzanschluss

PV-FAQ: Messkosten

Grundsätzlich entfallen die Messkosten nicht, auch nicht bei geringfügigen Einspeisungen. Um den Aufwand für Anlagenbetreiber möglichst gering zu halten, hat die Clearingstelle die Empfehlung herausgegeben für PV-Anlagen bis 30 kWp Leistung.

Photovoltaik FAQ: Können Messkosten bei geringer Einspeisung entfallen

PVFAQ: Einspeisvertrag

Nein, es besteht keine gesetzlich festgelegte Notwendigkeit laut Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), einen Einspeisevertrag zwischen Anlagebetreiber und Netzbetreiber zu schließen. Die Pflichten des Netzbetreibers erstrecken sich auf folgende Punkte.

Photovoltaik FAQ: Einspeisevertrag mit dem netzbetreiber Pflicht?